Werkzeuge
Land ändern:
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt
Twitter: Stars in den USA testen neue Funktionen wie »Super Follows« und »Ticketed Spaces«
Bisher wird Geld auf Twitter vor allem mit Werbung gemacht – doch bald schon können Social-Promis in den USA exklusive Inhalte gesondert vermarkten. Der Konzern verdient natürlich kräftig mit.
spiegel.de
YouTube haftet nicht automatisch für hochgeladene Inhalte
Der Europäische Gerichtshof sollte entscheiden, ob YouTube 2008 für Urheberrechtsverstöße seiner Nutzer haftbar war. Das Gericht verneint das. Grundlage ist allerdings nicht das aktuelle Gesetz.
spiegel.de
xHamster: Jugendschützer wollen Pornoportal sperren
Neuer Ärger für einen Pornoanbieter: Wegen mangelhafter Jugendschutzeinstellungen soll dessen Provider die Website für deutsche Nutzer komplett sperren.
1 t
spiegel.de
Google Chrome: Nutzer sollten wegen Sicherheitslücke updaten
Angreifer könnten eine Sicherheitslücke im weltweit meistgenutzten Browser ausnutzen, warnt Google. Eine neue Version, die das Problem behebt, steht bereit.
2 t
spiegel.de
Onlinedating nach Corona: Wie der Lockdown unser Flirten verändert hat
In der Pandemie waren mehr Menschen beim Onlinedating aktiv als je zuvor. Und der Trend hält an, sagt die Psychologin Wera Aretz. Eines der Portale ruft schon den »Sommer der Liebe« aus.
2 t
spiegel.de
Doctolib übermittelte Informationen zur Arztsuche an Facebook
Wenn jemand über Doctolib nach einem Urologen oder einer Vasektomie gesucht hat, gingen diese und weitere Daten an Facebook und eine weitere Werbeplattform. Nun wurde die Übermittlung gestoppt.
2 t
spiegel.de
Apple: Bundeskartellamt überprüft Apples Marktposition
Die Wettbewerbshüter wollen prüfen, ob Apple mit dem iPhone und dessen Betriebssystem iOS eine marktübergreifende Bedeutung hat. Zudem gehen sie Beschwerden wegen potenziell wettbewerbsgefährdender Praktiken nach.
2 t
spiegel.de