Werkzeuge
Land ändern:
taz.de - taz.de
taz.de - taz.de
Erfahrungen als Erzieherin: Mehr Unterstützung für die Kinder!
Mein Leben lang habe ich als Erzieherin gearbeitet. Wir brauchen endlich einen Systemwechsel. mehr...
taz.de
Auftakt der Tour de France: Dänen im Partymodus
Der Abstecher der Tour de France in den Norden sorgt für Stürme der Begeisterung. Überraschungssieger wird einer, der sein Glück kaum fassen kann. mehr...
taz.de
Überwachung von kurdischen Vereinen: Allgemeiner Verdacht reicht nicht
Dürfen die Daten kurdischer Vereine automatisch an Sicherheitsbehörden weitergeleitet werden? Ein Gutachten des Bundestags sagt klar Nein. mehr...
taz.de
Experte über Long Covid: „Wirklich eine erkleckliche Zahl“
Viele Menschen leiden noch Jahre nach der Corona-Infektion unter Symptomen. Das wirkt sich auch auf den Arbeitsmarkt aus, sagt Markus Bassler. mehr...
taz.de
Lage von Mie­te­r:in­nen in Deutschland: Wohnen als Lebensmittel
Die Wohnungskrise verschärft die Kluft zwischen Mietern und Vermietern. Und die Politik? Liefert zu wenige Lösungen. mehr...
taz.de
Ex-SPD-Politikerin über Quereinstieg: „Das Bedürfnis, wirksam zu sein“
Maja Lasić wurde als die nächste Bildungssenatorin gehandelt. Nun lehrt sie an einer Brennpunktschule im Berliner Wedding. Wie war der Umstieg? mehr...
taz.de
Украинцы в Латвии: Беженцы, или всё сложно
Латвия очень помогает людям из Украины. Простым латышам это не всегда нравится. mehr...
taz.de
Ermittlungen zu getöteter Journalistin: An die USA, nicht an Israel
Die Palästinenser übergeben die Kugel, die die Journalistin Shireen Abu Akleh tötete, an die USA. Die Übergabe an Israel hatten sie verweigert. mehr...
taz.de
+++ Nachrichten zum Ukrainekrieg +++: Angriffe auf besetztes Melitopol
Ukrainische Truppen greifen das russisch-besetzte südukrainische Melitopol an. Derweil meldet Russland Beschuss auf die grenznahe Stadt Belgorod. mehr...
taz.de
Gitarristin Mary Halvorson im Porträt: Le Jazz pour le jazz
US-Jazzgitarristin Mary Halvorson veröffentlicht mit „Amaryllis/Belladonna“ ein neues Doppelalbum, das ihren Erfindungsreichtum unterstreicht. mehr...
taz.de
Obstsalat im Gasthaus: Klimakiller Obstsalat
Obstsalat ist ein Superhit des Hotelfrühstück-Angebots. Dabei ist es ein Gericht ohne Konzept – und ein Klimakiller noch dazu. mehr...
taz.de
Rechtsextremismus in Georgien: Gegen Queerness und die EU
Georgien ist eines der homophobsten Länder Osteuropas. Die Gewalt der Rechten kann tödlich enden. Viele von ihnen wirken nun gegen einen EU-Beitritt. mehr...
taz.de
Neues Soloalbum von Jochen Distelmeyer: Zeit zu schmachten
Jochen Distelmeyer veröffentlicht „Gefühlte Wahrheiten“. Seine Musik bleibt unentschieden zwischen luftigem Kunstpop und Singer-Songwriter-Ambitionen. mehr...
taz.de
Sommer, Putin, Selbstbestimmungsgesetz: Die Freiheit von Körpern
Im Sommer wird's körperlich: Männerfantasien über entblößte Politiker in Elmau und Moskau und von Bürokratie befreite trans Körper in Berlin. mehr...
taz.de
Prozess gegen Franco A.: Ist er ein Terrorist?
Der Offizier Franco A. soll Anschläge geplant haben und steht vor Gericht. Bald fällt das Urteil im größten Rechtsextremismus-Fall der Bundeswehr. mehr...
taz.de
Schwarz-Grüne Koalitionsverträge: Warme Worte
Klima, Soziales, Innere Sicherheit, Verkehr, Umwelt – eine Analyse der Koalitionsverträge von NRW und Schleswig-Holstein. mehr...
taz.de
Ugandische Aktivistin über Klimawandel: „Das ist Umwelt-Kolonialismus“
Die ugandische Klimaaktivistin Hamira Kobusingye wünscht den G7-Regierungschefs ein schlechtes Gewissen. mehr...
taz.de
Besuch auf Karls Erdbeerhof: Im Herz der Erdbeernis
Früher haben hier sowjetische Soldaten geschossen, heute verkauft Karls Erdbeerhof alles, wo die rote Frucht drin, dran oder drauf ist. mehr...
taz.de
Wieder Neuwahlen in Israel: Weimarer Wolken verdunkeln Tel Aviv
Israel sinkt nach der Knesset-Auflösung erneut in eine Phase der politischen Lähmung. Die Perspektiven für die Wahl im Herbst ist düster. mehr...
taz.de
Inflation und Bio-Lebensmittel: Mit der Alditüte in den Bioladen
Dank Inflation wird alles teurer. Das trifft jetzt auch die Biobranche. Besonders in kleinen Bioläden bricht der Umsatz ein. mehr...
taz.de
Ex-Menschenrechtsbeauftragte der Ukraine: Fehlende Beweise
Ludmila Denisowa soll Fälle sexualisierter Gewalt durch russische Truppen erfunden haben. Das wirft ihr eine Journalistin vor. mehr...
taz.de
Nach Angriff auf Schwulen-Bar in Oslo: Der große Fehlschluss
Den Kampf gegen Islamismus darf man nicht den Rechten überlassen. Denn besonders muslimische Queers sind von islamistischer Gewalt betroffen. mehr...
taz.de
CO2-Emissionen im Baugewerbe: Die Zementindustrie wird dreckiger
Die Produktion von Zement macht 7 Prozent der globalen CO2-Emissionen aus. Der Ausstoß wächst besonders schnell und hat sich seit 1990 verdreifacht. mehr...
taz.de
Oberstes Gericht in den USA: Die Anmaßung
Dass in den USA Roe v. Wade gekippt wurde, zeigt: Der Oberste Gerichtshof agiert für eine radikale Minderheit. Abtreibungen sind wohl nur der Anfang. mehr...
1 t
taz.de
Reaktionen auf Supreme-Court-Urteil: New York als „sicherer Hafen“
Der Bundesstaat will das Recht auf Abtreibung in seiner Verfassung verankern. Google hat angekündigt, sensible Standortdaten nicht länger zu speichern. mehr...
1 t
taz.de
Rückgabe von Kunstobjekten an Nigeria: Schloss damit!
Deutschland hat sich per Vertrag zur Rückgabe kolonialer Raubkunst an Nigeria verpflichtet. Auch Berlins Prestigemuseum Humboldt Forum bewegt sich. mehr...
1 t
taz.de
Aktivist gegen illegalen Bergbau in Venezuela: Indigenen-Anführer getötet
Der 38-Jährige kämpfte im Amazonasgebiet gegen Raubbau an der Natur und bewaffnete Gruppen. Seit 2013 sind in Venezuela 32 Umweltaktivisten ums Leben gekommen. mehr...
1 t
taz.de
+++ Nachrichten im Ukrainekrieg +++: Raum Charkiw unter Beschuss
Kiew zufolge setzt Russland seine Angriffe im Osten auf breiter Front fort. Der Bürgermeister von Slowjansk beklagt den Einsatz von Streumunition. mehr...
1 t
taz.de
Nachrichten in der Coronapandemie: Schlagermove und Unkenruf
Die Infektionszahlen steigen, Lauterbach warnt vor „schwerem“ Corona-Herbst, und in Hamburg findet der erste „Karneval des Nordens“ seit Pandemiebeginn statt. mehr...
1 t
taz.de
Spanische Exklave Melilla: Proteste nach Tod von 23 Menschen
In Spanien und Marokko haben am Freitag Tausende gegen die spanische Migrationspolitik demonstriert. Vor einer Woche waren am Grenzzaun von Melilla 23 Menschen gestorben. mehr...
1 t
taz.de