Werkzeuge
Land ändern:

Feuerwehreinsatz: Großbrand in Bremen-Industriehäfen gelöscht

Der Autoreifen-Großbrand auf einer Recyclinganlage in Bremen-Industriehäfen ist seit Samstagmorgen endgültig gelöscht. "Die Schadstoffbelastung im Rauch war unbedenklich, auch wenn die Geruchsbelästigung groß war", sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein 40 mal 20 Meter großer Stapel Autoreifen mit einer Höhe von vier Metern hatte sich entzündet. Mehrere Löschzüge mit rund 100 Einsatzkräften konnten den Brand in Grenzen halten. "Wir hatten das Glück, dass der Rauch über das Hafenbecken abzog", sagte der Sprecher. In der Hansestadt fuhren mehrere Fahrzeuge herum, um die Rauchgasentwicklung zu messen. Die Brandursache war noch nicht bekannt.
Den ganzen Artikel lesen: stern.de
*** BILDplus Inhalt *** Letzte Transfer-Details - So viel zahlt Eintracht wirklich für Ebimbe
Eric Junior Dina Ebimbe (21) kommt nach Frankfurt. BILD kennt die letzten Details.Foto: REUTERS
7 m
bild.de
RE: National Roaming ausgerechnet
Beitrag von basti99 in der Rubrik 1&1: Bestandskunden-Umstellung ins eigene Netz ab 2023
8 m
https://teltarif.de
*** BILDplus Inhalt *** Bahnhofsviertel-Tour - Ausflug ins Elend
Drogensumpf, Elend, Kriminalität im Bahnhofsviertel – gibt‘s kommerzielle Führungen. Foto: Andreas Arnold
8 m
bild.de
Berliner Clubcommission: Wir gehen mit Angst in den Herbst
Die Berliner Clubszene steht vor einem Problem. Manche früheren Mitarbeiter arbeiten jetzt lieber tagsüber in neuen Jobs. Und die Bundespolitik diskutiert über eine Maskenpflicht ab Herbst.
8 m
bz-berlin.de
Ukrainische Kriegsflüchtlinge: Bröckelt unsere Solidarität?
Im Frühling nahmen zahlreiche deutsche Familien spontan ukrainische Mitbewohner bei sich auf. Nicht immer verlief das ohne Enttäuschungen. Und viele Helfer fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen.
faz.net
Da ist nichts günstiger
Beitrag von Jacques in der Rubrik 1&1: DSL und Glasfaser dauerhaft günstiger
https://teltarif.de
Inflation: Erzeugerpreise steigen in Rekordtempo
Das Statistische Bundesamt meldet einen Anstieg um durchschnittlich 37,2 Prozent - den höchsten Zuwachs gegenüber einem Vorjahresmonat seit Beginn der Erhebung im Jahr 1949. Als Ursache gelten die hohen Energiekosten.
sueddeutsche.de
Wetter: Viele Wolken und etwas Regen am Wochenende erwartet
Mit vielen Wolken, einzelnen Regenschauern und deutlich kühler als in den vergangenen Tagen startet das Wochenende in Thüringen. Wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig mitteilte, wird es am Freitag dunstig. Bis zum Mittag gehen noch einzelne Schauer nieder. Danach bleibt es weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf 24 bis 27 Grad, im Bergland 20 bis 24 Grad.
stern.de
Virologe erwartet „synchronisiertes Superspreading“ auf der Wiesn - mit ganz konkreten Auswirkungen
Von einem Oktoberfest-Besuch rät Virologe Oliver T. Keppler nicht explizit ab. Obwohl seine Corona-Prognose recht eindeutig ausfällt.
tz.de
FC Pipinsried empfängt Angstgegner VfB Eichstätt - feiert Werder-Neuzugang Pudic sein Debüt?
Der FC Pipinsried empfängt den VfB Eichstätt. Trotz der starken Serie kommt eine schwere Aufgabe auf die Ilmtaler zu, denn nun wartet der Angstgegner.
tz.de
Jugendliche mit Kreislauf-Problemen – Einsatz in Friedrichshainer Club
Donnerstagabend gegen 22 Uhr wurden mehrere Jugendliche mit Kreislaufproblemen nach dem Besuch eines Clubs am Warschauer Platz in Friedrichshain von Notfallsanitätern und einem Notarzt versorgt und betreut.
bz-berlin.de
Erntefest feiert 50-jähriges Bestehen
Nach coronabedingter Pause lädt der Trachtenverein D‘Hachingtaler heuer am 21. August wieder zum Erntefest. Dieses feiert Jubiläum.
tz.de
Umbenennung in Berlin-Kreuzberg: Ein Platz für Rio Reiser
Am Sonntag ist es so weit: Kreuzberg setzt seinem bekanntesten Sänger, Hausbesetzer und Jugendhelden ein Denkmal. Warum das eine feine Sache ist. mehr...
taz.de
Denkmal: Schiefer Moleturm in Bremerhaven steht noch
Der Moleturm ist eines der Wahrzeichen von Bremerhaven. Nun sackte er ab - und droht einzustürzen. Bislang blieb er jedoch stabil. Das Bauerwerk soll wohl schon am Wochenende abgetragen werden.
stern.de
Hackerangriffe: Apple warnt vor Sicherheitslücken bei Geräten
Hacker sei es gelungen, durch Sicherheitslücken vollen Zugang zu iPhones und iPads zu erhalten. Apple empfiehlt Software-Updates für betroffene Modelle.
zeit.de
Rushdie-Attentäter preist Khomenei
Hadi Matar, der mutmaßliche Angreifer von Salman Rushdie, gibt ein Interview aus dem Gefängnis und zeigt keine Reue. Der Schriftsteller ist unterdessen auf dem Weg der Besserung.
faz.net
Gibt sich als Energiesparer - Grüner Kretschmann rät vom Duschen ab: „Der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung“
Waschlappen statt Duschbrause: Baden-Württembergs-Ministerpräsident überrascht mit einem kuriosen Rat zum Energiesparen. Dabei sieht sich der grüne Landesvater selbst als Vorreiter, mit Elektroauto und Solaranlage.
focus.de
„Jetzt schleunigst öffnen“ – Kubicki für Inbetriebnahme von Nord Stream 2
Es gebe „keinen vernünftigen Grund, Nord Stream 2 nicht zu öffnen“, sagt der FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki. Bekomme man so mehr Gas, helfe dies Deutschland – und zu einem späteren Zeitpunkte ließe sich die Pipeline ja wieder schließen.
welt.de
Sommerserie „Krisenberufe“: Risikomanager am Berg
Stefan Rotzler ist als Einsatzleiter bei der Bergwacht Oberstdorf Sommer wie Winter aktiv. Eine intensive Arbeit – die ihm nicht nur gute Organisation abverlangt.
faz.net
München: Polizei sucht Sprengsatz und findet mögliche Diebesbeute
zeit.de
München: Polizei sucht Sprengsatz und findet mögliche Diebesbeute
Anstelle einer Bombe hat die Bundespolizei in einer abgestellten Sporttasche am Münchner Hauptbahnhof womöglich gestohlene Kupferrohre und Wasserhähne gefunden. Wie die Beamten am Freitag berichteten, meldete bei dem Vorfall am Donnerstagnachmittag ein Bahnhofsbesucher die herrenlose Tasche. Die Bundespolizei sperrte den Bereich und räumte einen nahe gelegenen Backshop. Spezialkräfte rückten demnach zu einem "Entschärfereinsatz" an.
stern.de
iPhone, iPad und Mac: Apple schließt gravierende Sicherheitslücken bei zahlreichen Geräten
Betroffen seien etliche Geräte, unter anderem iPhones ab Generation 6s und iPads ab der fünften Generation. Hacker könnten durch die Lücke kompletten Zugang zu den Systemen bekommen.
rp-online.de
Schreck nach EM-Silber: Mihambo bricht Interview ab und kollabiert
Vor der Leichtathletik-EM infiziert sich Weitspringerin Malaika Mihambo mit dem Coronavirus. In München holt sie Silber. Nach den Sprüngen sackt sie mit Kreislaufproblemen gleich zwei Mal zusammen.
faz.net
Energiekosten: Deutsche Erzeugerpreise steigen so stark wie noch nie
Im Juli haben Hersteller im Monatsvergleich im Schnitt 37,2 Prozent mehr für ihre Waren und Erzeugnisse gezahlt. Das ist der höchste Anstieg seit Beginn der Erhebung.
zeit.de
Medien: Casemiro vor Wechsel von Real Madrid zu United
Manchester United steht Medienberichten zufolge kurz vor der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Casemiro.
tz.de
Jugendarbeit: Landesjugendring: In Niedersachsen fehlen Jugendleiter
zeit.de
Jugendarbeit: Landesjugendring: In Niedersachsen fehlen Jugendleiter
Der Geschäftsführer des Landesjugendrings Niedersachsen, Björn Bertram, hat fehlende Jugendleiter in der Jugendarbeit beklagt. "Durch die Corona-Jahre fehlen uns derzeit de facto zwei Jahrgänge von Jugendleitern", sagte er dem Politikjournal "Rundblick" (Freitag). Es hätten kaum Schulungen angeboten werden können. "Aus dieser Lage heraus eine Wiederbelebung aller örtlichen Gruppen zu schaffen, ist eine der größeren Herausforderungen, vor denen die Jugendarbeit derzeit steht", betonte er. Bertram mahnte, nötig seien hauptamtliche Unterstützungsstellen für Jugendliche im Ehrenamt, um Förderanträge zu stellen oder Probleme in den Gruppen zu lösen.
stern.de
Jugendarbeit: Landesjugendring: In Niedersachsen fehlen Jugendleiter
Der Geschäftsführer des Landesjugendrings Niedersachsen, Björn Bertram, hat fehlende Jugendleiter in der Jugendarbeit beklagt. "Durch die Corona-Jahre fehlen uns derzeit de facto zwei Jahrgänge von Jugendleitern", sagte er dem Politikjournal "Rundblick" (Freitag). Es hätten kaum Schulungen angeboten werden können. "Aus dieser Lage heraus eine Wiederbelebung aller örtlichen Gruppen zu schaffen, ist eine der größeren Herausforderungen, vor denen die Jugendarbeit derzeit steht", betonte er. Bertram mahnte, nötig seien hauptamtliche Unterstützungsstellen für Jugendliche im Ehrenamt, um Förderanträge zu stellen oder Probleme in den Gruppen zu lösen.
stern.de
Autsch! Notfall im Schlafzimmer bei Pietro Lombardi während Liebesspiel
Pietro Lombardi ist zu Gast bei „World Wide Wohnzimmer.“ Bei einem Spiel wird der künftige DSDS-Juror nach Unfällen im Schlafzimmer gefragt. Da gesteht Pietro, dass er sich selbst schon beim Liebesspiel verletzt hat.
tz.de
Polizei prüft Verdacht auf Volksverhetzung nach Abbas-Eklat
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sorgte mit seinen Aussagen auf einer Pressekonferenz in Berlin für Empörung. Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Das Auswärtige Amt geht davon aus, dass Abbas Immunität genießt.
welt.de
CDU und Linke halten Erinnerungslücken von Scholz bei Cum-Ex für unglaubwürdig
CDU und Linke halten das Auftreten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Cum-Ex-Skandal für unglaubwürdig. "Ich muss es leider so deutlich sagen: Ich glaube dem Kanzler kein Wort", sagte CDU-Chef Friedrich Merz dem "Handelsblatt". Scholz muss sich am Nachmittag erneut vor dem Hamburger Cum-Ex-Untersuchungsausschuss Fragen der Abgeordneten stellen.
stern.de
Verdammte Hitze! - Gehen uns die Weihnachtsbäume aus?
O Tannenbaum, o Tannenbaum, untreu sind deine Blätter!Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
bild.de
Mindestens 13 Tote bei Unwettern im Mittelmeerraum und in Österreich
Böen mit einer Geschwindigkeit von mehr als 200 Kilometern pro Stunde über Korsika, Zehntausende von Haushalten ohne Strom, mindestens 13 Tote – das ist die Bilanz heftiger Unwetter im Mittelmeerraum und in Österreich. Im Süden Deutschlands steht Starkregen bevor.
bz-berlin.de
+++ Nachrichten im Ukrainekrieg +++: Drohne über Krim abgeschossen
Russland zufolge wurde über einem Flugplatz auf der Krim eine ukrainische Drohne abgeschossen. Selenski sieht keine Probleme für eine Expertenmission nach Saporischschja. mehr...
taz.de
Wunsiedel im Fichtelgebirge: Nachbar hört Schüsse: Spezialeinsatzkommando rückt an
zeit.de
Wunsiedel im Fichtelgebirge: Nachbar hört Schüsse: Spezialeinsatzkommando rückt an
Nachdem ein Nachbar Schüsse in einem Wohngebiet in Oberfranken gehört hat, ist unter anderem ein Spezialeinsatzkommando angerückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Einsatzkräfte in Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) einen 40-jährigen Mann vorläufig fest. Er soll am Donnerstag auf seinem Balkon mit einer Schreckschusspistole geschossen haben.
stern.de
Wunsiedel im Fichtelgebirge: Nachbar hört Schüsse: Spezialeinsatzkommando rückt an
Nachdem ein Nachbar Schüsse in einem Wohngebiet in Oberfranken gehört hat, ist unter anderem ein Spezialeinsatzkommando angerückt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, nahmen die Einsatzkräfte in Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) einen 40-jährigen Mann vorläufig fest. Er soll am Donnerstag auf seinem Balkon mit einer Schreckschusspistole geschossen haben.
stern.de
Mülheim an der Ruhr: Messerattacke gegen 81-Jährige: Verdächtiger in U-Haft
Nach der Messerattacke gegen eine 81 Jahre alte Frau in Mülheim an der Ruhr ist der Tatverdächtige in Untersuchungshaft gekommen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Duisburg am Freitag mit. Die Frau war bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt worden. Bei dem Verdächtigen handelt es sich den Angaben zufolge um einen 50 Jahre alten Niederländer. Ermittelt werde wegen versuchten Mordes. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.
stern.de
Mülheim an der Ruhr: Messerattacke gegen 81-Jährige: Verdächtiger in U-Haft
Nach der Messerattacke gegen eine 81 Jahre alte Frau in Mülheim an der Ruhr ist der Tatverdächtige in Untersuchungshaft gekommen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Duisburg am Freitag mit. Die Frau war bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt worden. Bei dem Verdächtigen handelt es sich den Angaben zufolge um einen 50 Jahre alten Niederländer. Ermittelt werde wegen versuchten Mordes. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.
stern.de
Anne Gellineks Debüt beim „heute-journal“
Gellinek berichtet seit 30 Jahren für das ZDF. Nun moderierte sie erstmals das „heute-journal“. In erster Linie hat sie künftig jedoch eine andere Position inne.
tz.de
Olaf Scholz im Cum-ex-Ausschuss in Hamburg – was bisher in der Warburg-Affäre geschah
Olaf Scholz sagt zum zweiten Mal als Zeuge im Hamburger Untersuchungsausschuss zum Cum-ex-Skandal aus. Die Affäre um die Warburg-Bank aus der Hansestadt zieht sich seit Jahren – die Chronologie der Ereignisse.
spiegel.de
Binnenschifffahrt: "Es drohen echte Engpässe"
Wegen niedriger Wasserstände können Binnenschiffe viel weniger Ladung als sonst transportieren. Verbandspräsident Martin Staats warnt: Das gefährde die Energieversorgung.
zeit.de
Steffi Lemke zur Oder-Katastrophe: Wie kann es sein, dass Deutschland so spät informiert wurde?
Das Fischsterben in der Oder erinnert Steffi Lemke an die giftigen Flüsse ihrer DDR-Kindheit. Was die Grünenpolitikerin jetzt von Polen fordert und wie sie Deutschlands Natur schützen will – auch gegen Pläne der FDP.
spiegel.de
Wetter: Kaum Regen in Sicht in Rheinland-Pfalz und im Saarland
zeit.de
Wetter: Kaum Regen in Sicht in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Das Wochenende in Rheinland-Pfalz und im Saarland bleibt größtenteils niederschlagsfrei. Lediglich in der Nacht zu Samstag aufziehende Schauer und Gewitter bringen möglicherweise vereinzelten Starkregen mit um die 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde mit sich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Tagsüber sind höchstens vereinzelt kurze Schauer möglich. Im Laufe des Abends treten demnach die ersten Schauer in der Eifel auf. Die Temperaturen werden am Freitag zwischen 24 und 28 Grad und um die 22 Grad in der Eifel erreichen. In der Nacht zu Samstag kann es auch zu kurzen Gewittern kommen.
stern.de
Wetter: Kaum Regen in Sicht in Rheinland-Pfalz und im Saarland
Das Wochenende in Rheinland-Pfalz und im Saarland bleibt größtenteils niederschlagsfrei. Lediglich in der Nacht zu Samstag aufziehende Schauer und Gewitter bringen möglicherweise vereinzelten Starkregen mit um die 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde mit sich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Tagsüber sind höchstens vereinzelt kurze Schauer möglich. Im Laufe des Abends treten demnach die ersten Schauer in der Eifel auf. Die Temperaturen werden am Freitag zwischen 24 und 28 Grad und um die 22 Grad in der Eifel erreichen. In der Nacht zu Samstag kann es auch zu kurzen Gewittern kommen.
stern.de
Berlin: Feuerwehr rückt zu 17 Unwetter-Einsätzen aus
zeit.de
Berlin: Feuerwehr rückt zu 17 Unwetter-Einsätzen aus
Bei den Niederschlägen in der Nacht auf Freitag ist die Feuerwehr im Stadtgebiet zu insgesamt 17 "wetterbedingten Einsätzen" ausgerückt. Das sei bei Unwettern eine eher geringe Zahl, sagte ein Feuerwehrsprecher. Laut Deutschem Wetterdienst war mit 32 Litern je Quadratmeter in Berlin-Marzahn der meiste Regen niedergegangen. In Berlin-Ahrensfelde waren es 28 Liter und Berlin-Buch 20 Liter. Den wenigsten Regen bekamen Berlin-Tempelhof mit 13 Litern und Berlin-Dahlem mit 8 Litern ab.
stern.de