Werkzeuge
Land ändern:

Müller plädiert für Lewandowski-Verbleib

Fußball-Nationalspieler Thomas Müller plädiert mit seinen Münchner Teamkollegen für eine Vertragserfüllung von Torjäger Robert Lewandowski beim FC Bayern. Der 32-Jährige verwies am Rande der Meisterfeierlichkeiten des Titelträgers am Wochenende aber auch auf die Gesetzmäßigkeiten im Profi-Fußball.
Den ganzen Artikel lesen: tz.de
RBB und BR zeigen queere Filme im Sommerprogramm
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und der Bayerische Rundfunk (BR) zeigen im Juli und August insgesamt elf queere Filme – also Kino etwa mit schwul-lesbischen Themen. Die fünfte Ausgabe der Reihe RBB Queer beginnt am 2. Juli mit „Futur Drei“, dem autobiografischen Regiedebüt von Faraz Shariat, wie der Sender heute ankündigte. Darin geht es um einen …
7 m
bz-berlin.de
Regierungskrise in Israel: Koalitionäre nur noch in der Minderheit
Rückschlag für Israels Acht-Parteien-Regierung: Eine weitere Abgeordnete hat ihren Austritt aus der Koalition verkündet. Als Grund nannte sie das Vorgehen der Polizei gegen arabische Bevölerungsteile.
8 m
tagesschau.de
Gerhard Schröder: Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Dem ehemaligen Bundeskanzler wird die Ausstattung mit Büro und Mitarbeitern gestrichen. Das hat der Haushaltsausschuss im Bundestag beschlossen.
zeit.de
Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Privilegien
Der Bundestag hat Altkanzler Gerhard Schröder einen Teil seiner Sonderrechte als früherer Regierungschef in Deutschland entzogen.
bz-berlin.de
Andreas Kalbitz: Verfassungsschutz muss Kalbitz keine Akteneinsicht gewähren
Der Ex-AfD-Politiker Andreas Kalbitz hatte die Herausgabe von Akten gefordert, in denen der "Flügel" als extremistisch eingestuft worden war. Ein Gericht wies das ab.
zeit.de
Eintracht Frankfurt: Endlich gewinnt mal ein anderer
Das Finale der Europa League zeigt: Der mitreißendste Fußball muss nicht immer der beste sein. Warum sich so viele mit Eintracht Frankfurt freuen.
zeit.de
Impfpflicht in Pflege und Medizin mit Grundgesetz vereinbar
Die Impfpflicht für Beschäftigte in der Pflege und in medizinischen Einrichtungen ist mit dem Grundgesetz vereinbar.
stern.de
Bundestag: Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios Altkanzler Schröder die bisherige Ausstattung mit Mitarbeitern und Büros gestrichen. Ein Ruhegehalt und Personenschutz soll der SPD-Politiker aber weiter bekommen. Schröder steht wegen seiner Russland-Kontakte massiv in der Kritik.
tagesschau.de
Nachhaltigkeit am Finanzmarkt: Ein grüner Anstrich des Finanzsystems reicht nicht
Das Finanzsystem muss grundsaniert werden, um mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Kurzfristige Renditen und klimaschädliche Geschäfte dürfen sich nicht mehr rechnen.
zeit.de
Der Gebrauchtwagenhändler, der Richter, seine Frau und der Kommissar
Stehen ein Autohändler, ein Polizist und ein Richter in Karlsruhe vor Gericht. Was klingt wie ein Witz, ist die Geschichte eines Geflechts von kleinen und größeren Gefallen. Denn irgendwann ist die Staatsanwaltschaft der seltsamen Freundschaft auf die Schliche gekommen.
welt.de
Bundestag: Gerhard Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Der wegen seiner Russland-Kontakte in der Kritik stehende Altbundeskanzler Gerhard Schröder muss auf einen Teil seiner Privilegien verzichten. Ein Ruhegehalt und Personenschutz soll der SPD-Politiker aber weiter bekommen.
spiegel.de
Lotka-Entscheidung fällt kurz vor Anpfiff
In Berlin und Hamburg schlagen die Herzen heute höher! Nur noch wenige Stunden, dann steigt das Hinspiel im Duell um die Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem HSV im Olympiastadion (20.30 Uhr, Sky/ Sat.1)
bz-berlin.de
Grillkäse selbst machen – besonders lecker mit frischen Kräutern
Nicht nur Vegetarier lassen sich Grillkäse schmecken, wenn der Rest genüsslich Steaks verdrückt. Wir verraten den Käseliebhabern unter Ihnen, wie Sie Grillkäse selbst machen.
tz.de
Bei einem Tornado in den Keller flüchten
Tornados sind selten. Sie brauchen bestimmte Bedingungen zur Entstehung - aber genau die werden laut dem Deutschen Wetterdienst am Freitag vorliegen. So reagiert man im Notfall.
tz.de
Skandal in Sevilla: Kein Wasser für die Fans
Eintracht-Fans saßen im dramatischsten Sinne des Wortes auf dem Trockenen: Beim Europa-League-Finale in Sevilla war stundenlang kein Wasser erhältlich. Die Eintracht hat dazu bereits Kontakt mit der UEFA aufgenommen.
faz.net
BMW-3er-Facelift - Verjüngungskur ohne Experimente
Geglätteter Look, modernes Cockpit, Handschalter weg, mehr Serienausstattung: der neue 3erFoto: Werk
bild.de
Abtreibungen aus dem Strafrecht streichen? Eine grundsätzliche Angst wird laut
Die Abschaffung des Werbeverbots bei Abtreibungen soll nur der Anfang sein: Familienministerin Paus (Grüne) will Schwangerschaftsabbrüche vom Strafrecht entkoppeln und den Paragrafen 218 streichen. Nun wird die Sorge laut, der Schutz ungeborenen Lebens würde damit aufgeweicht.
welt.de
„Let's Dance“-Finalisten kämpfen um den Sieg
Wer gewinnt diesmal die RTL-Tanzshow „Let's Dance“? Es bleibt spannend.
tz.de
Nations League: Flick gibt Torjäger Terodde Chance: «Hat eine gute Quote»
Hansi Flick hat Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde für dessen herausragende Torquote beim Aufsteiger FC Schalke 04 gelobt und ihm eine minimale Chance auf die Fußball-Nationalelf und eine WM-Teilnahme eingeräumt. Der 34 Jahre alte Terodde hatte gerade Länderspiele für Deutschland als einen persönlichen Traum bezeichnet.
stern.de
Leni Klum: "Total happy" über Studium
Derzeit schlägt Leni Klum eher die TV- und Modelkarriere ein. Doch sie hat ein weiteres Ziel: ein Abschluss in Innenarchitektur.
stern.de
14 Millionen Euro im Jackpot: Die Gewinnzahlen der Lotto-Ziehung am Samstag
Es ist wieder so weit: Die Lotto-Ziehung am Samstag (21. Mai) steht vor der Tür. Auch dieses Mal gibt es die Gewinnzahlen hier.
tz.de
Tankrabatt ab 1. Juni: Deshalb sollten Sie lieber vorher noch tanken
Autofahrer dürfen sich voraussichtlich ab Juni auf einen Tankrabatt freuen. Allerdings warnt ein Tankstellen-Betreiber vor drohendem Benzin- und Diesel-Mangel.
tz.de
Ostukraine: "Man weiß nicht, wer von wo schießt"
Ein Keller, 27 Bewohner: In Sjewjerodonezk versuchen sich die Menschen vor dem Beschuss in Sicherheit zu bringen - und doch wurden erneut Zivilisten getötet. Aber der Gouverneur zeigt sich auch optimistisch. Von R. Barth.
tagesschau.de
Taliban schreiben TV-Journalistinnen Verschleierung vor
Seit ihrer Rückkehr an die Macht haben die Taliban immer strengere Vorschriften für das öffentliche Leben erlassen. Frauen müssen sich wieder verschleiern. Jetzt gibt es offenbar eine Vorgabe extra für Journalistinnen.
tz.de
Schon 1500 ukrainische Schüler in Berliner Regelklassen
Berlins Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse (SPD) hat die Kritik zurückgewiesen, es gebe für ukrainische Kinder und Jugendliche zu wenig Schulplätze.
bz-berlin.de
„Gott sei Dank sind Sie kein Priester geworden“: Falscher Impfarzt zu langer Haftstrafe verurteilt worden
Ein angeblicher Impfarzt stand seit Februar vor dem Landgericht Traunstein. Jetzt fiel das Urteil. Ihn erwartet eine langjährige Haftstrafe.
tz.de
Nations-League: Hansi Flick setzt auf etablierte Spieler und prominente Rückkehrer
Mit dem Kader für die anstehenden Nations-League-Partien setzt Hansi Flick ein deutliches Zeichen für die kommende Weltmeisterschaft.
tz.de
Ukraine: Teils dramatischer Rückgang bei Aussaatflächen
Hafer, Raps, Sojabohnen - die Anbaufläche ist in der Ukraine für einige Produkte stark zurückgegangen. Die Vereinten Nationen warnen vor einer Lebensmittelkatastrophe.
tz.de
So wird das Haus gewittersicher
Der Deutsche Wetterdienst erwartet für Freitag „extreme Unwetter“ mit Gewitter, Hagel und Sturm. Auch für Tornados gebe es „ideale Bedingungen“. So bereiten Sie sich und Ihr Haus darauf vor.
tz.de
Konten gesperrt: Google Russland plant Insolvenzantrag
Russische Behörden haben das Bankkonto von Google Russland gesperrt. Das Unternehmen kündigt daraufhin einen Insolvenzantrag an. Kehrt Google dem Land jetzt komplett den Rücken? Von Angela Göpfert.
tagesschau.de
Ausstellung: Kunstmuseum Wolfsburg zeigt «Grenzblicke aus Korea»
Eine Ausstellung über die Teilung zwischen Nord- und Südkorea ist von diesem Samstag an im Kunstmuseum Wolfsburg zu sehen. Die Schau «Checkpoint. Grenzblicke auf Korea» setze sich mit der politisch wie kulturell komplexen Situation in dem geteilten Land auseinander und biete faszinierende Einblicke in das Leben mit Grenzerfahrungen, teilte das Museum am Donnerstag mit. Präsentiert werden bis zum 18. September 35 Werke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie und Video - sowohl von koreanischen als auch von nicht-koreanischen Künstlerinnen und Künstlern.
stern.de
DHL bietet Kunden neue Funktionen: Lieferzeit verändert sich dadurch
Kunden der DHL bekommen eine neue Versandoption. Diese soll vor allem dem Umweltschutz dienen.
tz.de
Kanzlei Fürth - Gasförmige Substanz im Briefumschlag
Brief mit verdächtiger Substanz hat einen Polizei-Großeinsatz in einer Fürther Kanzlei ausgelöst.Foto: picture alliance / Fotostand
bild.de
Bundestag beschließt - Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Altbundeskanzler Gerhard Schröder muss auf einen Teil seiner Privilegien verzichten.Foto: BILD
bild.de
Lebensmittel: Ukraine: Teils dramatischer Rückgang bei Aussaatflächen
Hafer, Raps, Sojabohnen - die Anbaufläche ist in der Ukraine teilweise stark zurückgegangen. Die Vereinten Nationen warnen vor einer Lebensmittelkatastrophe.
stern.de
Paradiessuche in Fidschi: Kann man Glück kaufen?
Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
faz.net
Finale: «Let's Dance»-Finalisten kämpfen um den Sieg
Wer gewinnt diesmal die RTL-Tanzshow «Let's Dance»? Es bleibt spannend.
stern.de
Regionalbahn: RB20 und RB21 entfallen
bz-berlin.de
Haushaltsausschuss : Altkanzler Gerhard Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Sein Büro wird abgewickelt: Altkanzler Gerhard Schröder muss in Zukunft auf einige seiner Privilegien verzichten.
stern.de
Afghanistan: Taliban schreiben TV-Journalistinnen Verschleierung vor
Seit ihrer Rückkehr an die Macht haben die Taliban immer strengere Vorschriften für das öffentliche Leben erlassen. Frauen müssen sich wieder verschleiern. Jetzt gibt es offenbar eine Vorgabe extra für Journalistinnen.
stern.de
Nancy Faeser über rechtsextreme Polizisten, Notvorräte und russische Flüchtlinge
Hat die Polizei ein strukturelles Problem mit Gewalt? Darüber spricht Innenministerin Nancy Faeser im Polittalk und erklärt, wie sie Verfassungsfeinde in Bundesbehörden loswerden will.
spiegel.de
Altkanzler Schröder verliert Teil seiner Sonderrechte
Der wegen seiner Russland-Kontakte in der Kritik stehende Altbundeskanzler Gerhard Schröder muss auf einen Teil seiner Privilegien verzichten. Der Haushaltsausschuss des Bundestags beschloss am Donnerstag die Abwicklung seines Büros - ein Ruhegehalt und Personenschutz soll der SPD-Politiker aber weiter bekommen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Ausschusskreisen erfuhr.
stern.de
Kleiderordnung nicht bekannt? - Ihr erster Box-Kampf - und dann SO ein Outfit
Arabella Del Busso hatte ihren ersten Box-Kampf - und trug einen schwarzen G-String-Tanga.Foto: Team Ellis/Nathan Richter
bild.de
Der Papst und sein „sehr gutes“ Verhältnis zu Patriarch Kyrill
Den Krieg gegen die Ukraine findet Franziskus nicht gut. Aber zu einer klaren Benennung des Angreifers kann er sich nicht entschließen. Sein Verhältnis zu Putins geistlichem Stichwortgeber Kyrill bleibt „sehr gut“.
faz.net
Schauprozesse in Planung - Kommen Asow-Kämpfer in Putins Folter-Gefängnisse?
Was wird aus den Asow-Kämpfern von Mariupol? Putin plant offenbar Schauprozesse. Foto: RUSSIAN DEFENCE MINISTRY/via REUTERS
bild.de
Autofahren bei Unwetter - Mit diesen Tipps kommen Sie sicher ans Ziel
Bin ich Auto vor Gewitter sicher? Wie verhalte ich mich bei Aquaplaning? BILD hilft weiter.Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
bild.de
Krieg in der Ukraine: Angst vor Cholera in Mariupol
Die ukrainische Armee versucht mit allen Mitteln, die russischen Truppen im Donbass aufzuhalten. Präsident Selenskij spottet über »Wunderwaffen« - und Mariupol warnt vor Seuchengefahr. Die Lage im Video.
spiegel.de
Juan Carlos I. reist für Kurzbesuch nach Spanien
Der ehemalige König Spaniens war in seinem Land wegen Verdachts auf Korruption und Steuerhinterziehung in Ungnade gefallen. Nun kehrt er für einen Kurzbesuch zurück – die Spanier begegnen ihm mit gemischten Gefühlen.
faz.net