Werkzeuge
Land ändern:
Jetzt in der Verlosung: Freikarten für das Kurzfilm Festival Hamburg
Die taz verlost 5x2 Freikarten für das 38. Kurzfilm Festival in Hamburg am 31. Mai bis 6. Juni 2022. mehr...
4 m
taz.de
iPhone-Reparatur: Wenn Apple zwei schwere Werkzeugkoffer schickt
Wer den Akku seines iPhones selbst tauschen will, kann das in den USA jetzt tun. Ein Journalist hat es ausprobiert und fand es »frustrierend«. Er vermutet: Apple dürfte das ganz recht sein.
5 m
spiegel.de
Schulen für kluge Lösungen während der Pandemie ausgezeichnet: Münchner Schule reagierte besonders kreativ
Ständig wechselnde Regeln und neue Unterrichtsformen: An der Burmesterschule ging man mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie besonders gut um.
9 m
tz.de
Landesliga-Aufsteiger verabschiedet sich tadellos: VfB Forstinning baut Rekordserie aus
Gegensätzlicher hätten die Stimmungsbilder im Kabinenbereich des VfB Forstinning nicht sein können nach dem 1:0-Sieg des Bezirksligameisters gegen den SV Reichertsheim. Auf der einen Seite die den Aufstieg bejubelnden Spieler der Heimmannschaft, in der Gastkabine dagegen bestürzte und stumme Gesichter.
tz.de
Bei Gynäkologin auf Untersuchungsstuhl: Arzthelferin fragt Daniela Katzenberger nach Selfie
Daniela Katzenberger steht viel in der Öffentlichkeit. Damit machte die TV-Personality auch schlechte Erfahrungen. Beim Gynäkologen wurde sie tatsächlich nach einem Selfie gefragt.
tz.de
Schutz vor Corona: Maskenpflicht im NRW-Nahverkehr bleibt wohl bestehen
Die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr von NRW geht wahrscheinlich in die Verlängerung. Solange der Bund die Maskenpflicht im Flugverkehr und überregionalen Schienenverkehr aufrechterhalte, sollte das auch für ÖPNV gelten. Das teilte das Gesundheitsministerium mit.
rp-online.de
Ermittlungen: Kinderleiche aus Donau geborgen: Kripo sucht nach Spuren
Beim Paddeln entdeckt ein Wassersportler etwas im Fluss und bringt den vermeintlichen Gegenstand an Land. Zwei Tage später stellt sich heraus, dass dies ein gruseliger Kriminalfall ist. Doch fast alle Details sind noch unklar.
stern.de
B-Klasse 1: SC Malching wahrt die Meister-Chance - Kür nächste Woche?
Das Meisterrennen in der B-Klassse 1 entscheidet sich erst am letzten Spieltag.
tz.de
Petkovic und Swiatek in Runde zwei, Osaka in Paris raus
Andrea Petkovic hat bei den French Open in Paris als erste deutsche Tennisspielerin die zweite Runde erreicht.
tz.de
Hamburg sieht sich gut aufgestellt
Die vor allem aus West- und Zentralafrika bekannte Pockenvariante breitet sich in Europa weiter aus. Nach vier Fällen in München und Berlin ist mit weiteren Fällen zu rechnen. Hamburgs Gesundheitsbehörde sieht aber keinen Grund zur Sorge.
welt.de
Gefürchtete Parasiten: Diese Frucht vertreibt Zecken aus Ihrem Garten
Zecken gelten als fiese Blutsauger, die mit ihrem Speichel gefährliche Krankheiten übertragen. Doch es gibt einfache Methoden, die Parasiten aus Ihrem Garten fern zu halten.
tz.de
Frankreichs neue Regierung nach Vergewaltigungsvorwürfen gegen Minister unter Druck
Die neue französische Regierung steht wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen einen der neuen Minister unter Druck.
stern.de
Stress der Stadtbäume beschäftigt Kommunen
Stadtbäume müssen viel erdulden. Sie werden von Hunden angepinkelt, von Autoabgasen eingenebelt und müssen mit dem Klimawandel klarkommen. Damit alles grün bleibt, betreiben Kommunen inzwischen erheblichen Aufwand.
tz.de
Clanmitglied wehrt sich gegen Haftstrafe
Gegen Clanmitglied Nasser Ramou (45) hat heute ein Berufungsprozess begonnen. Der Angeklagte war im Verfahren um zwei brutale Attacken gegen tschetschenische Männer im August 2021 zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Dagegen legte der Mann aus dem Berliner Milieu arabischstämmiger Clans Berufung ein. Zu Beginn des neuen Prozesses vor dem Landgericht hat sich der …
bz-berlin.de
Kritik in sozialen Medien - Polizei-Einsatz endet in wilder Keiferei
Polizisten wollten in Dortmund drei Mädels kontrollieren. Der Einsatz lief aus dem Ruder.Foto: picture alliance / photothek
bild.de
Salzlandkreis: Neue Solar-Freiflächenanlage in Egeln geplant
In Sachsen-Anhalt soll eine neue Solar-Freiflächenanlage entstehen. Die Anlage soll sich in Zukunft auf der ehemaligen Aschehalde der Förderungsanlage Cäsar in Egeln (Salzlandkreis) befinden, sagte ein Sprecher der Unternehmensgruppe Privates Institut am Montag. «Auf der fünf Hektar großen Fläche werden um die 60 auch im Einzelbetrieb nutzbare Photovoltaikanlagen einen Jahresenergieertrag von circa 4,3 Millionen Kilowattstunden erzeugen.» Im besten Fall könnten so etwa 1400 Dreipersonenhaushalte jährlich mit umweltfreundlichem Strom versorgt werden. Baubeginn ist der Herbst 2022. Die Baukosten belaufen sich auf etwa vier Millionen Euro.
stern.de
Manchester City wird Meister vor dem FC Liverpool: Guardiolas Tränen, Klopps Tragik
Englands Titelkampf hat ein denkwürdiges Finale erlebt. City-Coach Pep Guardiola überkamen danach die Emotionen. Und Jürgen Klopp haderte: Zweiter zu werden, das sei die Geschichte seines Lebens.
spiegel.de
Erweiterung: Merck investiert 440 Millionen Euro in Irland
Der Pharma- und Chemiekonzern Merck erweitert seine Kapazitäten für die Herstellung von Membranen und Filtrationsprodukten am irischen Standort Cork. Der Konzern investiert rund 440 Millionen Euro über fünf Jahre in zwei Projekte, teilte das Dax-Unternehmen am Montag in Darmstadt mit. Für die Sparte mit Laborbedarf («Life Science») von Merck sei es die bislang größte Investition an einem Einzelstandort, hieß es. Bis Ende 2027 sollen dadurch mehr als 370 Arbeitsplätze entstehen.
stern.de
Schon 130.000 9-Euro-Tickets in Berlin verkauft
Von Freitag bis Sonntag sind bei der BVG 130.000 der 9-Euro-Tickets verkauft worden. Mit viel mehr Zügen ist während der 9-Euro-Ticket-Aktion nicht zu rechnen.
tagesspiegel.de
Ukraine-Krieg: Russen sprengen Minen – auch die eigenen
In Kiews Vororten fehlt der Strom für den Wiederaufbau. Im Stahlwerk von Mariupol beginnt die russische Armee mit der Minenräumung. Und der polnische Präsident spricht vor dem ukrainischen Parlament. Die Lage im Video.
spiegel.de
„Eine Isolation von 21 Tagen ist sehr rational“
Belgien hat eine Isolationspflicht von 21 Tagen für Infizierte mit Affenpocken eingeführt. Diese könnte auch in Deutschland kommen, sagt Infektiologe Prof. Clemens Wendtner. Er erklärt, warum das rational wäre und in welchen Fällen die Isolation verkürzt werden könnte.
welt.de
Schiffbau: MV-Werften: Potenzieller Käufer für «Global One» springt ab
Der schwedische Reedereikonzern Stena AB hat nach Angaben der MV-Werften kein Interesse mehr am Weiterbau des zur Insolvenzmasse der Gruppe gehörenden Kreuzfahrtschiffes «Global One». Der einzige Kunde, der für das Schiff zu haben gewesen sei, habe am Wochenende abgesagt, sagte Insolvenzverwalter Christoph Morgen am Montag bei einer Pressekonferenz am Werftstandort in Wismar. Zuvor hatte es eine Mitarbeiterversammlung gegeben. Wie Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) anfügte, ist damit die geplante Verlängerung der Transfergesellschaft für 1500 ehemalige Werft-Beschäftigte weiter ungewiss, diese läuft Ende Juni aus. Ursprünglich wollte die Landesregierung bis zum Monatsende eine Entscheidung über eine Verlängerung treffen.
stern.de
Schiffbau: MV-Werften: Potenzieller Käufer für «Global One» springt ab
zeit.de
Goodbye Deutschland: Trennung bei Fürst Heinz – seine Neue ist 25 Jahre jünger
Fürst Karl-Heinz Richard von Sayn-Wittgenstein ist frisch verliebt. Seine neue Freundin soll 25 Jahre jünger als der 67-Jährige sein. Heikel: eigentlich ist der „Goodbye Deutschland“-Star noch vergeben.
tz.de
Lebenslang für russischen Soldaten: Erstem Kriegsverbrecher-Urteil müssen viele folgen
Ein Kriegsverbrechen bleibt ein Kriegsverbrechen, auch wenn es auf Befehl begangen wird. Diese wichtige Botschaft sendet das erste Urteil gegen einen russischen Soldaten an alle mordenden und vergewaltigenden Kameraden.
rp-online.de
Neztkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern
Bei der Verfolgung von Sexualstraftätern im Netz müsse auf private geschützte Kommunikation mehr Rücksicht genommen werden. Bundesinnenministerin Nancy Faeser lehnt anlasslose Kontrollen ab.
stern.de
Neztkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern
zeit.de
Gedenken: Stolperschwelle erinnert an 290 Euthanasie-Opfer in Schwerin
zeit.de
Gedenken: Stolperschwelle erinnert an 290 Euthanasie-Opfer in Schwerin
Stolpersteine erinnern an einzelne Opfer des NS-Regimes, Stolperschwellen an eine Vielzahl von ihnen. In Schwerin erinnert künftig erstmals eine Stolperschwelle an 290 Euthanasie-Opfer, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. Der Kölner Aktionskünstler Gunter Demnig werde an diesem Dienstag die Plakette in den Gehweg vor dem Eingang der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Sachsenberg-Lewenberg einlassen.
stern.de
Erst grün, dann krank : Stress der Stadtbäume beschäftigt Kommunen
zeit.de
A-Klasse 1: Kampf um Platz zwei entscheidet sich erst am letzten Spieltag
Die Entscheidung im Rennen um den Aufstiegs-Relegationsplatz der A-Klasse 1 ist auf nächste Woche verschoben worden.
tz.de
HSV-Neuzugang: Schnappt sich Jonas Boldt einen Bundesliga-Spieler?
Der HSV treibt seiner Personalplanung für die kommende Saison voran. Dabei soll ein Spieler eines Bundesligisten in den Fokus der Rothosen geraten sein.
tz.de
Reisen: Himmelfahrt und Pfingsten: Tourismusbranche zuversichtlich
zeit.de
Reisen: Himmelfahrt und Pfingsten: Tourismusbranche zuversichtlich
Die Tourismusbranche blickt zuversichtlich auf die kommenden Feiertage. Einer Branchenumfrage unter mehr als 350 Beherbergungsunternehmen zufolge könne für Christi Himmelfahrt beziehungsweise Pfingsten im Landesdurchschnitt mit einer Auslastung zwischen 80 und 90 Prozent gerechnet werden, teilte der Tourismusverband MV am Montag in Rostock mit. An den beiden verlängerten Wochenenden sei so mit jeweils mehr als 300.000 Übernachtungsgästen zu rechnen. «Das Himmelfahrtswochenende scheint im Moment noch etwas stärker gefragt zu sein als Pfingsten», sagte Verbandsgeschäftsführer Tobias Woitendorf.
stern.de
Harald Christ (FDP) verteidigt Olaf Scholz: »Manche schrille Kritik ist unzutreffend und unfair«
Kanzler Olaf Scholz wird derzeit wegen seiner Ukraine-Politik massiv angegangen. Der frühere FDP-Schatzmeister Harald Christ findet das zutiefst ungerecht.
spiegel.de
Berlin-Kreuzberg: Umstrittene Polizeiwache kostet bis zu 3,75 Millionen Euro
zeit.de
Berlin-Kreuzberg: Umstrittene Polizeiwache kostet bis zu 3,75 Millionen Euro
Die geplante umstrittene Polizeiwache am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg kann bis zu 3,75 Millionen Euro kosten. Zusätzlich zu den bisher veranschlagten 250.000 Euro seien nun weitere 3,5 Millionen Euro für die Einrichtung der Wache eingeplant, sagten Berlins Innensenatorin Iris Spranger (SPD) und der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh am Montag bei einem Besuch des künftigen Standortes. Das Kottbusser Tor mit seinen vielen Kneipen und Imbissen gilt auch als Ort mit Straßenkriminalität, Drogenhandel und einer teilweise polizeifeindlichen Szene.
stern.de
Münchner Blade-Night entfällt wegen schlechtem Wetter - Keine Verkehrsstörungen vorhergesehen
Die Münchner Blade-Night ist abgesagt! Schlechtes Wetter verhindert den Skater-Spaß auf Münchens Straßen. Die Infos:
tz.de
Elektromobilität: Kunststudent komponiert Sound für Elektrobus
Der Kunststudent Lukas Esser hat einen Sound für E-Busse komponiert. Wie man ein Geräusch erfindet, das viel erzählt, ohne zu stören – und warum das weder nach Motor noch nach Raumschiff klingen soll.
spiegel.de
Wesermarsch: 500 Kilogramm tote Fische im Geestrandgraben
zeit.de
Wesermarsch: 500 Kilogramm tote Fische im Geestrandgraben
In einem Geestrandgraben in Elsfleth (Kreis Wesermarsch) sind zahlreiche Fische vermutlich wegen Sauerstoffmangels verendet. Allerdings könne auch eine Gewässerverunreinigung nicht ausgeschlossen werden, weshalb am Sonntag entsprechende Proben entnommen worden seien, teilte die Polizei mit, die ein Ermittlungsverfahren einleitete. Der örtliche Fischereiverein hatte erst am Samstag den Sauerstoffgehalt des Gewässers gemessen und für gut befunden. Nach ersten Schätzungen wurden rund 500 Kilogramm verendete Fische gefunden. Deren Anzahl dürfte sich aber noch erhöhen, vermutete die Polizei am Montag. Die Feuerwehr versorgte das Gewässer mit Sauerstoff, um ein weiteres Fischsterben zu verhindern.
stern.de
Datenschutzbeauftragte: Verwaltungen reagieren mit Ablehnungsgewitter
zeit.de
Datenschutzbeauftragte: Verwaltungen reagieren mit Ablehnungsgewitter
Die Zahl der Beschwerden von Brandenburgern über unvollständige oder verweigerte Akteneinsichten hat zugenommen. Der Tätigkeitsbericht 2020/2021 der Landesbeauftragten für den Datenschutz, Dagmar Hartge, listet 203 Fälle auf - im Zeitraum zuvor waren es lediglich 130. Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke nahm den Bericht am Montag entgegen.
stern.de
Kommentar zu Australien: Die Quittung für Morrisons Arroganz
In Australien ist der Sozialdemokrat Albanese als Premier vereidigt worden. Er beruft sieben Frauen ins Kabinett und will den Klimawandel bekämpfen - damit setzt er sich klar ab von Vorgänger Morrison, meint Holger Senzel.
tagesschau.de
Olaf Scholz nennt Bundeswehreinsatz im Niger einen Erfolg
Während seines Besuchs bei der Bundeswehr im Niger hat Olaf Scholz den Einsatz als vorbildlich für andere Regionen gewürdigt. Das Mandat soll über das Jahresende hinaus verlängert werden – mit einem »guten Anschlussprojekt«.
spiegel.de
Zwei Kinder sollen Holzhütte bei Sportheim angezündet haben
Zwei Kinder haben in Nürnberg nach Angaben der Polizei eine Holzhütte eines Sportvereins in Brand gesteckt. Sie sei abgebrannt, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Ein Zeuge habe am Samstag den Brand im Stadtteil Boxdorf gemeldet, daraufhin hätten Feuerwehrleute die Flammen gelöscht, hieß es. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass ein Kind unter 14 Jahren in der Hütte, die sich unterhalb einer Holztribüne befand, gezündelt und so das Feuer gelegt hatte.
tz.de
Ukraine-Krieg: Etwa 69.000 Ukraine-Flüchtlinge bislang in Niedersachsen
zeit.de
Ukraine-Krieg: Etwa 69.000 Ukraine-Flüchtlinge bislang in Niedersachsen
Rund 69.000 Ukraine-Flüchtlinge sind bis Mitte Mai in Niedersachsen registriert worden. Das teilte das Innenministerium in Hannover am Montag auf dpa-Anfrage mit und berief sich dabei auf das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die Zahl ist somit um rund 15.000 höher als noch Ende April.
stern.de