Werkzeuge
Land ändern:

St. Pauli beendet Durststrecke im DFB-Pokal: 3:2 in Dresden

Der FC St. Pauli ist erstmals seit der Saison 2005/06 wieder ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga setzte sich am Mittwochabend beim Ligakonkurrenten Dynamo Dresden 3:2 nach Verlängerung durch. Nach 90 packenden Minuten stand vor 16 000 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion 2:2 (0:0). Leart Pacarada (63. Minute), Maximilian Dittgen (72.) und Christopher Buchtmann (101.) erzielten die Tore für die Hamburger. Christoph Daferner (66.) und Philipp Ziereis (73./Eigentor) glichen jeweils für Dresden aus.
Den ganzen Artikel lesen: stern.de
Seitenwahl beim EM-Halbfinale: Italiens Giorgio Chiellini erklärt die Szene zwischen ihm und Spaniens Jordi Alba
Als die Seite für das Elfmeterschießen ausgewählt werden sollte, wurde Alba von Chiellini regelrecht aufgezogen. Der Italiener verrät nun, warum.
1m
stern.de
Jugendschutz: Keine Influencer-Werbung für Solarien und Schönheits-OPs: Dänemark verschärft Gesetz zum Schutz von Minderjährigen
In sozialen Medien darf in Dänemark künftig keine Werbung mehr für Solarien, Diätprodukte oder Energydrinks an Minderjährige gerichtet werden. Das Parlament verabschiedete eine Verschärfung des Werbegesetzes. Das trifft vor allem Influencer.
7 m
stern.de
Neues Angebot - Impfstation am St. Johanner Markt eröffnet
Wochenlang wurde spekuliert, nun ist sie da: Die Imfpfstation am St. Johanner Markt. Foto: Thomas Wieck
9 m
bild.de
Kartell-Strafe: Europäische Banken müssen 344 Millionen Euro zahlen
Geheime Absprachen von Devisenhändlern in Chatrooms: Die EU-Kommission bestraft mehrere europäische Großbanken. Ein beteiligtes Institut kommt davon – es hatte das Kartell den Behörden gemeldet.
spiegel.de
Trotz Bundes-Beschluss - Werner-Start vor mehr als 15 000 Fans
Die Zuschauerbeschränkung auf maximal 15 000 Fans gilt gegen Aue für Werder (noch) nicht!Foto: Carmen Jaspersen/dpa
bild.de
Platz 20 – der Absturz des Golfs offenbart die Dimensionen der Autokrise
Seit Juli bricht Deutschlands gesamter Automobilmarkt regelrecht ein. Damit sinken die Absatzzahlen auf Jahressicht unter das bereits schwache Vorjahr. Eine Ausnahme ist der Markt für E-Autos, der aber durch eine Sonderregelung beflügelt wird.
welt.de
Impfkampagne: Stiko-Chef Mertens räumt erstmals Fehler ein – und kritisiert die Politik
Das Booster-Impfen in Deutschland läuft an, doch auf dem Weg dahin hat es gerumpelt. Stiko-Chef Thomas Mertens hat nun erstmals Versäumnisse eingeräumt – und beklagt knappe Ressourcen.
stern.de
Impfkampagne: Stiko-Chef Mertens räumt erstmals Fehler ein – und kritisiert die Politik
Das Booster-Impfen in Deutschland läuft an, doch auf dem Weg dahin hat es gerumpelt. Stiko-Chef Thomas Mertens hat nun erstmals Versäumnisse eingeräumt – und beklagt knappe Ressourcen.
stern.de
OVG Bremen: Griechenland verstößt gegen EU-Grundrechte-Charta
Flüchtlingen drohe in Griechenland »die ernsthafte Gefahr einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung«, urteilte das OVG Bremen. Deshalb dürfen sie unter Umständen in Deutschland Asyl beantragen.
spiegel.de
Extremismus: Generalstaatsanwalt prüft AfD-Chatgruppe
Die bayerische AfD gerät wegen eines internen Chats mit teilweise radikalen Inhalten immer mehr unter Druck. Nun nimmt sich die Generalsstaatsanwaltschaft der Sache an.
stern.de
Extremismus: Generalstaatsanwalt prüft AfD-Chatgruppe
Die bayerische AfD gerät wegen eines internen Chats mit teilweise radikalen Inhalten immer mehr unter Druck. Nun nimmt sich die Generalsstaatsanwaltschaft der Sache an.
stern.de
Höchstens noch 15.000 Zuschauer – Bayern sperrt Fans ganz aus
In den Sportarenen müssen vorläufig wieder viele Plätze leer bleiben. Bund und Länder verständigen sich wegen der vierten Corona-Welle auf reduzierte Höchstgrenzen für Zuschauer. In Hotspots können die Maßnahmen noch drastischer ausfallen.
welt.de
Video: Johnson gibt Weihnachtsfeier während Lockdown 2020 zu
Der Oppositionsführer Keir Starmer warf Boris Johnson vor: Für ihn würden andere Regeln gelten, als für alle anderen im Land.
stern.de
Video: Johnson gibt Weihnachtsfeier während Lockdown 2020 zu
Der Oppositionsführer Keir Starmer warf Boris Johnson vor: Für ihn würden andere Regeln gelten, als für alle anderen im Land.
stern.de
Aachen schlägt Berlin: Das sind die beliebtesten deutschen Städte unter ausländischen Fachkräften
Eine internationale Umfrage hat die weltweit beliebtesten Städte zum Arbeiten und Leben im Ausland ermittelt. Auch sechs deutsche Städte sind vertreten – sie haben allerdings alle ein Problem gemeinsam.
stern.de
Aachen schlägt Berlin: Das sind die beliebtesten deutschen Städte unter ausländischen Fachkräften
Eine internationale Umfrage hat die weltweit beliebtesten Städte zum Arbeiten und Leben im Ausland ermittelt. Auch sechs deutsche Städte sind vertreten – sie haben allerdings alle ein Problem gemeinsam.
stern.de
Bund-Länder-Gipfel: Warum Merkel nicht zufrieden ist
Es war das letzte Bund-Länder-Treffen mit Kanzlerin Merkel. Und sie konnte auch diesmal nicht verbergen: Viele der Corona-Beschlüsse reichen ihr nicht. Der Flickenteppich bleibt. Eine Analyse von Kerstin Palzer.
tagesschau.de
Schlager-Ärger um Merkels Großen Zapfenstreich: Zwei Lied-Wünsche bereiten schon jetzt Probleme
Angela Merkel wird am Donnerstag beim Großen Zapfenstreich als Kanzlerin verabschiedet. Doch ihre Liedwünsche sorgen vorab schon für Probleme.
tz.de
News von heute: Mann wirft Stein auf Autobahn und muss sechseinhalb Jahre ins Gefängnis
Die News von heute im stern-Ticker.
stern.de
News von heute: Mann wirft Stein auf Autobahn und muss sechseinhalb Jahre ins Gefängnis
Die News von heute im stern-Ticker.
stern.de
TSV Hannover-Burgdorf - 7 Spiele in 23 Tagen – Boostern unmöglich
Die TSV Hannover-Burgdorf findet noch keinen Booster-Termin. Grund: Zu viele Spiele.Foto: Die Recken
bild.de
Erdbär ruft Brezeln wegen möglicher Drahtteile zurück
Der Berliner Lebensmittelhersteller Erdbär hat wegen möglicher Drahtteile im Produkt Tüten der Marke «Freche Freunde» zurückgerufen. Konkret geht es um die 75-Gramm-Packungen «Freche Freunde Kichererbse Brezeln» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.6.2022 und der Chargen-Nummer L3431, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Donnerstag auf dem Internetportal www.lebensmittelwarnung.de mitteilte. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Teile eines Drahtes in dem Produkt seien.
stern.de
Erdbär ruft Brezeln wegen möglicher Drahtteile zurück
Der Berliner Lebensmittelhersteller Erdbär hat wegen möglicher Drahtteile im Produkt Tüten der Marke «Freche Freunde» zurückgerufen. Konkret geht es um die 75-Gramm-Packungen «Freche Freunde Kichererbse Brezeln» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.6.2022 und der Chargen-Nummer L3431, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Donnerstag auf dem Internetportal www.lebensmittelwarnung.de mitteilte. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Teile eines Drahtes in dem Produkt seien.
stern.de
SPD: Kevin Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden
In gut einer Woche wählt die SPD ihre neue Parteispitze. Offenbar soll der ehemalige Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert auf Lars Klingbeil als Generalsekretär folgen.
zeit.de
WTA streicht Tennisturniere in China: Angst vor einer Olympiadebatte
Die chinesische Regierung reagiert schockiert auf den Boykottbeschluss der Tennisorganisation. Sie kritisiert die Politisierung des Falls Peng Shuai. mehr...
taz.de
Neu im Streaming-Regal: The House At Night: Der beste Horrorfilm des Jahres?
„The Night House“ ist wie „Hereditary“ oder „Midsommar“ im Grunde Trauerbewältigung im Gewand eines Horrorfilms.
taz.de
Machtmissbrauch in Baden-Württemberg: Beförderung gegen Sex
Der Landespolizeiinspekteur von Baden-Württemberg, Andreas Renner, wurde angezeigt. Er soll einer Kollegin eine Beförderung gegen Sex angeboten haben. mehr...
taz.de
Personalien bei der SPD: Kühnert als Generalsekretär?
Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kühnert soll Medienberichten zufolge neuer Generalsekretär der Partei werden. Parteigremien beraten erst am Freitag. mehr...
taz.de
Gesundheit: Ramelow mahnt zur Vorsicht: Tests an Kitas geplant
zeit.de
Ära von Angela Merkel endet mit großem Zapfenstreich
Mit Liedern von Hildegard Knef und Nina Hagen wird die Kanzlerin am Donnerstagabend in den Ruhestand verabschiedet. Zuvor wird sie eine Rede halten.
tagesspiegel.de
Weil zu Hetero: Aldi-Möhrenfamilie im Shitstorm!
Das Weihnachts-Maskottchen von Aldi ist eine fünfköpfige Möhrenfamilie. Nun hagelt es Vorwürfe: Das „traditionelle Familienbild“ sei nicht divers genug.
tz.de
Ministerpräsidentenkonferenz: "Niemand geht es einfach nur gut in diesen Zeiten, mir nicht, Ihnen und euch nicht"
Er ist noch nicht Kanzler, aber beim gemeinsamen Auftritt mit Angela Merkel übernimmt Olaf Scholz schon mal die Verantwortung. Für seine Verhältnisse sogar recht wortreich.
sueddeutsche.de
Berlinerin Daniela Kluckert wird Parlamentarische Staatssekretärin
Die Pankower FDP-Politikerin Daniela Kluckert wird Parlamentarische Staatssekretärin im Verkehrsministerium. Das Thema begleitet sie schon länger.
tagesspiegel.de
Das politische Ende von Sebastian Kurz: Master of Desaster
Der Egozentriker Sebastian Kurz hat Österreich polarisiert. Mitten in der Pandemie hinterlässt er nun einen gewaltigen Scherbenhaufen. mehr...
taz.de
EU stellt Verfahren gegen Deutschland ein
Mit seinem EZB-Urteil über die Anleihekäufe hatte sich das Bundesverfassungsgericht im Mai 2020 erstmals gegen den EuGH gestellt. Ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland folgte. Nun ist der Streit beigelegt.
faz.net
Von Null bis 15.000: Kein einheitliches Maß bei Fan-Begrenzung im Stadion
Bund und Länder können sich nicht auf ein Maß einigen: Während in Dortmund 15.000 Zuschauer ins Stadion dürfen, müssen die Bayern Geisterspiele austragen.
faz.net
Apples Jahresrückblick: App Store: Das waren die Lieblings-Apps der Deutschen in diesem Jahr
Videocalls auf dem iPad, chatten auf dem iPhone und für die Entspannung ein schnelles Spiel zwischendurch. Ohne Apps wäre unser Alltag ein anderer. Doch welche Apps sind wirklich beliebt? Das wertet Apple einmal im Jahr aus. Vor allem bei den Games gibt es zwei klare Sieger.
stern.de
Bayern-Basketballer „mittelfristig“ ohne Hilliard
Die Basketballer des FC Bayern München müssen „mittelfristig“ auf Topscorer Darrun Hilliard verzichten. Der 28 Jahre alte US-Amerikaner habe sich im Training eine Knieverletzung zugezogen, teilte der fünfmalige deutsche Meister am Donnerstagabend mit. Wie lange der Guard dem FCB fehlen werde, könne erst „bei einem Nachuntersuchungstermin in etwa einem Monat“ präzisiert werden.
tz.de
Zum Tod von Petr Uhl: Elder Statesman des linken Untergrunds
Der tschechische Ex-Dissident gehörte zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Widerstands gegen die Herrschaft der Kommunisten. mehr...
taz.de
Corona-Kritiker Bodo Schiffmann fliegt endgültig aus seiner Praxis
2020 wurden dem Arzt und Corona-Kritiker Bodo Schiffmann die Praxisräume gekündigt. Er legte Widerspruch ein, doch das Urteil bleibt rechtmäßig.
tz.de
Auszeichnungen: Bundesverdienstorden für Engagement im Harz
zeit.de
Polizei: Sitzheizung und Display: Polizei bekommt neue Motorräder
zeit.de
Razzia in Wohnung wegen Facebook-Hasspostings
In Aalen führte die Polizei eine Razzia durch. Der durchsuchte Haushalt geriet wegen eines Kommentars ins Visier der Fahndung.
tz.de
Beim Wildwasser-Rafting in Sambia - Backpackerin (18) von Krokodil attackiert
Eine Britin ist in Sambia von einem Krokodil angegriffen und schwer verletzt worden.Foto: Facebook
bild.de
Wirtschaft: Arbeitgeber: Wirtschaft wird unter neuen Bestimmungen leiden
zeit.de
Krebserregendes Acrylamid in Lebensmitteln: In diesen Produkten steckt besonders viel der Substanz
Nicht nur die Gene, auch der Lebensstil beeinflusst das Krebsrisiko. Vor allem der Ernährung wird eine wesentliche Rolle zugeschrieben.
tz.de
Nach Corona-Gipfel: Diese neuen Regeln gelten bald für Bayern - teilweise schon ab dem Wochenende
Nach dem Corona-Gipfel mit den Länder-Chefs stehen Regelverschärfungen an. Mit einigen neuen Maßnahmen müssen auch die Bayern künftig rechnen.
tz.de
Stadtrat in Australien verbietet Katzen das Haus zu verlassen
Umherstreunende Hauskatzen sind ein gewohntes Bild in den Städten. In Australien stört sich daran jedoch ein Stadtrat - und will den Tieren deshalb Hausarrest verordnen.
tz.de