Werkzeuge
Land ändern:

Video: Gewalt im Gazastreifen hält zweiten Tag an

Die Angriffe folgen auf einen israelischen Sondereinsatz gegen den militanten Islamischen Dschihad am Freitag in Gaza, bei dem, nach israelischen Angaben, einer der führenden Kommandeure, getötet wurde.
Den ganzen Artikel lesen: stern.de
Corona-Schutzmaßnahmen gelten bis Mitte September
Die Basis-Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus gelten in Brandenburg bis zum 12. September weiter.
4 m
bz-berlin.de
Berlin ist nicht mehr Döner-Hauptstadt
Vor 50 Jahren wurde der Döner in Berlin erfunden und schnell zum Lieblings-Imbiss der Deutschen. Sein Erfolgsrezept: günstig, schnell und lecker!
7 m
bz-berlin.de
Ukraine-Krieg: Explosionen in russischem Munitionsdepot auf der Krim
In einem russischen Munitionsdepot auf der Halbinsel Krim ist es nach einem Brand zu Explosionen gekommen. Zur Ursache des Brandes hat sich Moskau bislang nicht geäußert.
8 m
faz.net
Bayerischer Wald - Kuh erdrückt Bauern
 Ein Bauer ist von einer Kuh im Landkreis Freyung-Grafenau tödlich verletzt worden.Foto: picture alliance / Countrypixel
8 m
bild.de
Rheinpegel in Köln könnte Tiefststand von 2018 unterschreiten
Schon jetzt ist die Schifffahrt auf dem Rhein durch den niedrigen Wasserstand stark beeinträchtigt. Im Laufe der Woche droht der Pegel in Köln auf den bislang niedrigsten Stand zu sinken.
tagesschau.de
Discounter LIDL führt Diebstahlsicherung für Lebensmittel ein
LIDL schützt neuerdings teure Lebensmittel mit einer Diebstahlsicherung. Die steigenden Lebensmittelpreise scheinen den Discounter dazu veranlasst zu haben. Neben Fleisch wird auch Butter mit einem Sondersiegel versehen.
welt.de
Huawei-Aktion: Handyakku-Tausch für 24,90 Euro
Wer ein Huawei-Smartphone besitzt und Ausdauer-Probleme bei diesem hat, profitiert derzeit von einer Rabattaktion. Für 24,90 Euro baut das Fachpersonal einen neuen Akku ein.
https://teltarif.de
Sportpolitik: Spitzensport: Bundesländer arbeiten an eigener Position
Die Bundesländer wollen in diesem Jahr eine eigene Position zur Förderung des Spitzensports in Deutschland erarbeiten. Diesem Ziel dienten die zweite außerordentliche Sportministerkonferenz der Länder an diesem Dienstag in München und die Hauptkonferenz im November, sagte der Vorsitzende der Sportministerkonferenz, Roger Lewentz, der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Zudem werde es in München beim Treffen der Sportminister um die Energiekosten für Sportstätten gehen, kündigte der SPD-Politiker an. Die Länder wollten zudem im Kampf gegen sexuelle Belästigung gemeinsam mit dem Sport eine zentrale Ansprechstelle in Deutschland für "safe Sport" auf den Weg bringen.
stern.de
Fußball-Bundesliga: Schalke löst Vertrag mit Abwehrspieler Lode auf
Der FC Schalke 04 und Marius Lode gehen getrennte Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, wurde der ursprünglich bis Sommer 2024 gültige Vertrag mit dem 29 Jahre alten Abwehrspieler aufgelöst. Lode war erst im Januar vom norwegischen Club FK Bodø/Glimt zum Revierclub gewechselt und absolvierte sechs Partien in der 2. Bundesliga. Für die norwegische Nationalmannschaft bestritt er zwei Spiele.
stern.de
Schwerer Unfall auf B28: Autonomes Testfahrzeug gerät auf Gegenspur – ein Toter, neun Schwerverletzte
In Baden-Württemberg kommt es auf der B28 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein autonom fahrender Testwagen gerät auf die Gegenspur – ein Mann stirbt.
tz.de
Verkehr: Kurzzeitige Sperrungen der A6 und A7 am Wochenende geplant
Wegen Bauarbeiten kommt es in den Nächten des 20. August und 3. September zu Sperrungen des Autobahnkreuz Feuchtwangen/ Crailsheim, welches die Autobahnen 6 und 7 verbindet. Die betroffenen Abschnitte werden ab circa 20.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages gesperrt, wie die Autobahn GmbH des Bundes am Dienstag mitteilte. Die Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert.
stern.de
Plötzlicher Abgang auf Schalke: Verteidiger-Vertrag aufgelöst
Der FC Schalke 04 gab am Dienstagmorgen eine Vertragsauflösung bekannt. Ein Verteidiger ist nicht mehr Teil des S04-Kaders.
tz.de
Leichtathletik: Olympiasiegerin Mihambo auf Goldkurs im Weitsprung
Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat mit einer herausragenden Vorkampfweite Kurs auf die angestrebte EM-Goldmedaille genommen. Die 28-Jährige sprang am Dienstag im Münchner Olympiastadion 6,99 Meter - das hätte bei der EM vor vier Jahren im Berlin mit klarem Vorsprung zum Titel gereicht. Der Start von Mihambo bei den European Championships war nach einer Corona-Erkrankung zwischenzeitlich fraglich gewesen. Zu merken war davon bei ihrem überzeugenden Vorkampf nichts.
stern.de
Binnenschifffahrt: Industrie warnt vor Produktionsstillstand durch niedrige Pegelstände
Deutsche Flüsse führen extrem wenig Wasser. Für die Binnenschifffahrt ist das ein Problem, für die Industrie auch. Der Industrieverband fürchtet Lieferengpässe.
zeit.de
Baumsterben im Potsdamer Park Sanssouci: Insel ohne Wasser
Die Klimakrise macht auch vor Potsdam nicht halt: Zu wenig Wasser und zu heiße Sommer führen zum Absterben der Bäume. mehr...
taz.de
Leichtathletik: Zwei Wochen ohne Laufen: Ringer geht arbeiten
zeit.de
Leichtathletik: Zwei Wochen ohne Laufen: Ringer geht arbeiten
Marathon-Europameister Richard Ringer wird nach seinem Überraschungscoup bei der Leichtathletik-EM in München zwei Wochen lang nicht die Laufschuhe schnüren. Die Füße werde er aber nicht hochlegen, "eher unter den Schreibtisch", sagte der 33-Jährige am Dienstag am Rand der Geher-Wettbewerbe in München der Deutschen Presse-Agentur. Ringer will Rad fahren und wird ab dem kommenden Montag in seinen Teilzeit-Job als Controller zurückkehren und arbeiten. "Da freue ich mich auch drauf, da kann man den Kopf wieder richtig einschalten", erklärte Ringer.
stern.de
BVB verlängert mit Nachwuchstalent Bynoe-Gittens, Moukoko zögert weiterhin
Youssoufa Moukoko und Jamie Bynoe-Gittens schossen den BVB in Freiburg zum Sieg. Ein Teenie-Star hat nun seinen Vertrag verlängert, der andere zögert. Hier mehr erfahren
tz.de
Ferda Ataman stellt Antidiskriminierungs-Bericht vor
Die neue Antidiskriminierungsbeauftragte Ferda Ataman stellt den Jahresbericht 2021 zur Diskriminierung in Deutschland vor. Er soll eine Übersicht über die Arbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes liefern. Verfolgen Sie Atamans ersten öffentlichen Auftritt in der neuen Funktion, hier live.
welt.de
Fußball: "Kölner Keller": Der Videobeweis wird fünf
"Fußball ist Drama", stellte Günter Netzer einst fest. Alle, die mit dem Videobeweis ein Ende des Dramas befürchtet haben, sehen sich getäuscht. Es gibt weiter Streit und große Emotionen - und die Frage: Wie geht es weiter?
stern.de
Leistungsexplosion in Eichstätt - SV Ampertal Palzing beendet seine Torlosigkeit
Der SVA Palzing hat die Torlos-Serie beendet. Gegen die Reserve des VfB Eichstätt konnten die Ampertaler einen 3:1 Sieg in der Bezirksliga Nord einfahren.
tz.de
Endlich keine „Hodensack-Haut“ mehr: Daniela Katzenberger nach Schönheits-OP überglücklich
Die „Hodensack-Haut“ hat Daniela Katzenberger zunehmend gestört. Nun ließ die Blondine sie endlich entfernen und teilte sogar Bilder aus der OP via Instagram.
tz.de
Konjunktur: Wegen höherer Preise: Industrieumsätze im Land steigen
zeit.de
Konjunktur: Wegen höherer Preise: Industrieumsätze im Land steigen
Der Anstieg der Industrieumsätze in Sachsen-Anhalt setzt sich fort. Im zweiten Quartal erwirtschafteten die 623 Betriebe der Branche einen Gesamtumsatz von 14 Milliarden Euro und damit 45,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mit. Im ersten Quartal habe das Plus bei 39 Prozent gelegen. Der Grund seien weiter steigende Preise, hieß es.
stern.de
Was für ein Jahr: „RTL Direkt“ hat 1. Geburtstag
Seit dem Debüt geht „RTL Direkt“ der Stoff gewiss nicht aus: In der Welt reiht sich eine Krise an die nächste. Besonders das junge Publikum will Erklärungen, sagen die Moderatoren.
tz.de
Energieversorger EWE und VNG beantragen Gasumlage
Nach der Festlegung der Gasumlage auf rund 2,4 Cent pro Kilowattstunde nehmen die ersten Energieversorger die Regelung in Anspruch. Das EnBW-Tochterunternehmen VNG und der Oldenburger Energieversorger EWE bestätigten am Dienstag auf Anfrage, die Nutzung der Umlage beim Zusammenschluss der Gasnetzbetreiber, dem Trading Hub Europe (THE), beantragt zu haben. EWE will die Umlage nur bis Ende des Jahres in Anspruch nehmen.
stern.de
Video: Ermittlungen gegen Trump-Anwalt Giuliani
Die strafrechtliche Untersuchung steht im Zusammenhang mit einer möglichen Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahl 2020 in Georgia.
stern.de
Ludwigshafen am Rhein: Weltkriegsbombe wird am Mittwoch entschärft
Die bei Bauarbeiten in Ludwigshafen gefundene Weltkriegsbombe soll am Mittwochabend entschärft werden. Die Umgebung in einem Radius von 500 Metern werde hierfür evakuiert, teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Davon betroffen sind etwa 6800 Anwohner. Sie müssen am Mittwoch spätestens um 18.00 Uhr das Gebiet verlassen haben, als Unterkunft wird ihnen eine Mehrzweckhalle zur Verfügung gestellt. Für die Fragen der Bürger wurde ein Info-Telefon eingerichtet.
stern.de
Nachrichtenmagazin: Was für ein Jahr: "RTL Direkt" hat 1. Geburtstag
Seit dem Debüt geht "RTL Direkt" der Stoff gewiss nicht aus: In der Welt reiht sich eine Krise an die nächste. Besonders das junge Publikum will Erklärungen, sagen die Moderatoren.
stern.de
Olympiasiegerin Mihambo auf Goldkurs im Weitsprung
Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat mit einer herausragenden Vorkampfweite Kurs auf die angestrebte EM-Goldmedaille genommen.
bz-berlin.de
VfB Hallbergmoos: Sorgenfreie Saison bleibt eine Illusion
Der VfB Hallbergmoos sitzt weiter im Tabellenkeller der Bayernliga Süd fest. Bei der Partie gegen den TSV 1865 Dachau blieb der erhoffte Befreiungsschlag aus.
tz.de
Oscar-Academy entschuldigt sich bei Littlefeather nach 50 Jahren
1973 hatte die Apachin Littlefeather im Namen von Filmstar Brando seinen Oscar auf offener Bühne zurückgewiesen. Dafür gab es Verbalattacken und Buhrufe. In einem Brief hat der Veranstalter nun Abbitte geleistet.
tagesschau.de
ADAC warnt Urlaubsrückkehrer vor staureichem Heimweg
Der ADAC hat Urlaubsrückkehrer vor einem beschwerlichen und staureichen Heimweg gewarnt. "Die Heimreise aus dem Sommerurlaub wird an diesem Wochenende vielerorts nicht störungsfrei abgehen", teilte der Automobilklub am Dienstag in München mit. In Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie dem Norden und der Mitte der Niederlande enden demnächst die Ferien.
stern.de
*** BILDplus Inhalt *** BILD klärt die wichtigsten Fragen - Ab wann muss ich die Gasumlage zahlen?
Das müssen Mieter und Immobilienbesitzer jetzt wissen. Foto: action press
bild.de
AKW Saporischschja: GAU-Warnungen vor „nuklearer Katastrophe“
Die Lage rund um das Atomkraftwerk Saporischschja bleibt im Ukraine-Krieg angespannt. Die Warnungen aus Forschung und Politik für einer Katastrophe häufen sich.
tz.de
3. Liga: FSV Zwickau holt Filip Kusic für die Defensive
zeit.de
3. Liga: FSV Zwickau holt Filip Kusic für die Defensive
Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat auf die Abwehrschwäche der vergangenen Spiele reagiert und Filip Kusic verpflichtet. Der 26-Jährige spielte zuletzt für Türkgücü München und unterzeichnete einen Jahresvertrag bei den Westsachsen, teilte der FSV am Dienstag mit. Der gebürtige Augsburger wurde bei Energie Cottbus und beim FSV Mainz 05 ausgebildet, spielte anschließend beim FC Oberlausitz Neugersdorf, beim 1. FC Köln und in Aue, ehe er bei Türkgücü anheuerte.
stern.de
„Meine grundsätzliche Haltung geht in Richtung verpflichtendes Jahr“
Ein soziales Pflichtjahr für junge Menschen – diesem Steinmeier-Vorstoß schließt sich nun der CDU-Vorsitzende Merz an. Das Argument, Junge hätten in der Corona-Pandemie erstmal genug für die Gemeinschaft gelitten, lässt er nicht gelten.
welt.de
Niedriger Pegel im Starnberger See: Große Herausforderung für Wasserwacht - „Langsam wird es eng“
Der Starnberger See führt so wenig Wasser wie seit drei Jahren nicht mehr. Das stellt ansässige Rettungsorganisationen zum Teil vor Herausforderungen.
tz.de
Volkszählung: Zensus 2022: Etwa 30.000 Niedersachsen werden erneut befragt
zeit.de
Volkszählung: Zensus 2022: Etwa 30.000 Niedersachsen werden erneut befragt
Im Zuge der Volkszählung Zensus 2022 findet ab sofort in ganz Niedersachsen eine Wiederholungsbefragung statt. Befragt werden rund 30.000 Menschen, die bereits an der Haupterhebung teilgenommen haben. Ziel sei es, die Qualität der ermittelten Einwohnerzahlen zu überprüfen, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag mit. Erhoben werden Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum und Anschrift. Dabei gilt wie bei den bisherigen Befragungen eine Auskunftspflicht. Die Termine werden den teilnehmenden Haushalten schriftlich angekündigt. Die Dauer der Befragung soll lediglich fünf bis zehn Minuten betragen. Anfang Oktober sollen die Befragungen abgeschlossen sein.
stern.de
Justiz: Neuer Anwalt fürchtet «Schauprozess» gegen Gil Ofarim
zeit.de
Justiz: Neuer Anwalt fürchtet "Schauprozess" gegen Gil Ofarim
Der neue Anwalt von Gil Ofarim fürchtet einen "Schauprozess" gegen den Musiker. "Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Leipziger Justiz hier einen Schauprozess anstreben könnte, nicht ausschließbar aus politischen Gründen", sagte Alexander Stevens der Deutschen Presse-Agentur in München, der nach eigenen Angaben mit seiner Kanzlei die Verteidigung Ofarims übernommen hat.
stern.de
Marathon-Europameister Ringer: Zwei Wochen ohne Laufen
Marathon-Europameister Richard Ringer wird nach seinem Überraschungscoup bei der Leichtathletik-EM in München zwei Wochen lang nicht die Laufschuhe schnüren.
tz.de
Nicht übertreiben: Diese Kleidungsstücke waschen Sie viel zu oft
Frisch gewaschene Kleidung duftet nicht nur, man fühlt sich auch gleich viel wohler darin. Allerdings sollten Sie es mit dem Waschen nicht übertreiben.
tz.de
Pegel 0,0 – Rekord-Tiefstand des Rheins bei Emmerich
Im nordrhein-westfälischen Emmerich liegt der Pegelstand des Rheins so niedrig wie nie zuvor. Der Wassermangel des Flusses bringt erhebliche Probleme für die Schifffahrt: Viele Binnenschiffe können nur noch teilweise beladen werden.
welt.de
Kabinett: Haseloff vor Energiegipfel: Geschlossenheit dokumentieren
Vor Sachsen-Anhalts Energiegipfel an diesem Dienstag hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff zum Zusammenstehen aufgerufen. "Zuerst muss eine klare Geschlossenheit unserer Gesellschaft dokumentiert werden. Wenn ich sehe, dass einzelne Parteien aufrufen, auf die Straße zu gehen und dort Kämpfe auszufechten, dann erinnert mich das an die Weimarer Republik. Das kann ja nicht sein", sagte der CDU-Politiker am Morgen beim Nachrichtenradio MDR Aktuell. Man müsse angesichts der internationalen Herausforderungen zusammenstehen. Die Gesellschaft müsse stabil bleiben und die Demokratie dürfe nicht gefährdet werden.
stern.de
Kabinett: Haseloff vor Energiegipfel: Geschlossenheit dokumentieren
Vor Sachsen-Anhalts Energiegipfel an diesem Dienstag hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff zum Zusammenstehen aufgerufen. "Zuerst muss eine klare Geschlossenheit unserer Gesellschaft dokumentiert werden. Wenn ich sehe, dass einzelne Parteien aufrufen, auf die Straße zu gehen und dort Kämpfe auszufechten, dann erinnert mich das an die Weimarer Republik. Das kann ja nicht sein", sagte der CDU-Politiker am Morgen beim Nachrichtenradio MDR Aktuell. Man müsse angesichts der internationalen Herausforderungen zusammenstehen. Die Gesellschaft müsse stabil bleiben und die Demokratie dürfe nicht gefährdet werden.
stern.de