tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
Trump kündigt Ausweisung von Millionen illegalen Migranten an
US-Präsident Trump will Millionen illegal eingereister Einwanderer ausweisen. Er kündigte an, dass die Behörden nächste Woche damit beginnen würden. Schätzungsweise zwölf Millionen Menschen sind illegal in den USA.
www.tagesschau.de
21 Monate Haft für Teilen des Terror-Videos von Christchurch
Der Attentäter von Christchurch hatte seine Tat live auf Facebook gezeigt. Diese Video wurde weiterverbreitet - unter anderem von einem Neuseeländer aus der Neonazi-Szene. Er muss dafür nun 21 Monate ins Gefängnis.
www.tagesschau.de
Mindestens 11 Tote bei Erdbeben in China
Am späten Abend bebt in der südchinesischen Provinz Sichuan die Erde. Erst am Morgen wird das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Mindestens elf Menschen verloren ihr Leben, mehr als Hundert wurden verletzt.
www.tagesschau.de
Chronologie zur Pkw-Maut: Herzensprojekt der CSU
Der EuGH wird sein Urteil zur Pkw-Maut verkünden. Sie ist ein Herzensprojekt der CSU. Kanzlerin Merkel war zunächst dagegen. Dennoch wurde das Vorhaben in den Koalitionsvertrag aufgenommen. Eine Chronologie. Von Dagmar Pepping.
www.tagesschau.de
Vor EuGH-Urteil: Ist die Pkw-Maut diskriminierend?
Schon vor ihrer Einführung reichte Österreich Klage gegen die geplante Pkw-Maut ein. Sie diskriminiere EU-Ausländer. Nun wird das Urteil erwartet. Christoph Kehlbach fasst die Knackpunkte des Rechtsstreits zusammen.
www.tagesschau.de
Berliner Mietendeckel - Zukunftsmodell für den Bund?
Fünf Jahre lang die Mieten einfrieren - dieses Ziel will der Senat in Berlin heute beschließen. Doch es hagelt Kritik - auch wegen strittiger Detailfragen. Sandra Stalinski erklärt die zentralen Punkte des Modells.
www.tagesschau.de
Istanbul: Endspurt vor der Neuwahl
Am Sonntag wird in Istanbul erneut ein neuer Bürgermeister gewählt, nachdem die letzte Wahl annulliert wurde. Beide Kandidaten gehen im Endspurt in die Offensive - es ist eine Wahl mit Signalwirkung. Von Karin Senz.
www.tagesschau.de
Mursi soll an Herzinfarkt gestorben sein
Nach kurzer Redezeit bricht Ägyptens Ex-Präsident Mursi vor Gericht zusammen. Wenig später ist er tot. Das Staatsfernsehen berichtet, Mursi sei an einem Herzinfarkt gestorben. Die Muslimbrüder sprechen von Mord.
www.tagesschau.de
USA entsenden 1000 weitere Truppen in den Nahen Osten
Die USA entsenden 1000 weitere Truppen in den Nahen Osten - zu "Verteidigungszwecken" im eskalierenden Konflikt mit dem Iran. Zuvor hatte das Pentagon neue Fotos zum Angriff auf zwei Tanker vorgelegt und Teheran belastet.
www.tagesschau.de
"Eine regelrechte Hinrichtung"
Der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke sei eine regelrechte Hinrichtung gewesen, sagt ARD-Terrorismusexperte Mascolo. Er beobachte "seit langer Zeit schon" einen Radikalisierungsprozess in der rechten Szene.
www.tagesschau.de
U21-EM: Zum Auftakt ein 3:1-Sieg gegen Dänemark
Erst war es eine zähe Angelegenheit. Dann zeigten die deutschen Fußball-Junioren Offensivqualitäten. Mit einem 3:1-Sieg gegen Dänemark startete die U21-DFB-Elf in die Europameisterschaft in Italien und San Marino.
www.tagesschau.de
Ägyptens Behörden prüfen Umstände von Mursis Tod
Nach kurzer Redezeit bricht Ägyptens Ex-Präsident Mursi vor Gericht zusammen. Wenig später ist er tot. Die Muslimbrüder, denen Mursi lange angehörte, sprechen von Mord. Die Behörden lassen die Todesumstände nun prüfen.
www.tagesschau.de
Mit 95 Jahren gestorben: Trauer um Mode-Ikone Vanderbilt
Sie wurde berühmt als Millionenerbin, Mode-Ikone, Malerin, Kunstsammlerin und Buchautorin. Gloria Vanderbilt war eine glamouröse Erscheinung und ein Liebling der Klatschpresse. Nun ist sie im Alter von 95 Jahren gestorben.
www.tagesschau.de
Frauen-Fußball-WM: Deutschland nach 4:0 gegen Südafrika als Gruppenerster im Achtelfinale
Deutschland hat bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft das letzte Vorrundenspiel mit 4:0 gegen Südafrika gewonnen. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel zieht das Team als Gruppenerster ins Achtelfinale ein.
www.tagesschau.de
Ex-SPD-Chefs: "In großer Sorge um unsere Partei"
Es ist ein Zeichen für die tiefe Krise der die SPD: Neun Ex-Parteichefs drücken in einem Aufruf ihre Sorge aus und versuchen, Mut zu machen. Dabei setzen sie auf Bewährtes: Solidarität und Geschlossenheit.
www.tagesschau.de
Ägyptens Ex-Präsident Mursi ist tot
Der frühere ägyptische Präsident Mohamed Mursi ist nach Angaben des staatlichen TV während einer Verhandlung im Gerichtssaal zusammengebrochen gestorben. Er wurde 67 Jahre alt.
www.tagesschau.de
Nach neuen UN-Projektionen wächst die Weltbevölkerung
Derzeit leben rund 7,7 Milliarden Menschen auf der Erde - und in jeder Sekunde werden es mehr. 2050 werden es laut der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung 9,7 Milliarden sein.
www.tagesschau.de
Menschen in Deutschland bekommen immer länger Rente
Rentner können ihren Ruhestand deutlich länger genießen als noch vor einigen Jahren. Innerhalb von acht Jahren ist die Bezugsdauer der Rente im Schnitt um anderthalb Jahren gestiegen.
www.tagesschau.de
Fall Lübcke: Rechtsextremer Hintergrund wahrscheinlich
Die Bundesanwaltschaft geht im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke von einem rechtsextremistischen Hintergrund aus. Für die Mitgliedschaft des Verdächtigen in einer rechtsterroristischen Vereinigung gebe es keine Hinweise.
www.tagesschau.de
Auktionshaus Sotheby's wechselt den Besitzer
Das Auktionshaus Sotheby's lebt davon, wertvolle Dinge zu verkaufen. Nun wechselt es für einen Milliardenbetrag selbst den Besitzer. Der Käufer ist einer der reichsten Menschen der Welt.
www.tagesschau.de
Strafzinsen der EZB: Ein unfaires System?
Die EZB verdient an europäischen Banken: Wenn die Geld anlegen, müssen sie der EZB "Strafzinsen" zahlen. In den USA läuft es umgekehrt, da werden den Banken von der Fed Zinsen gezahlt. Nun soll das EU-System überprüft werden.
www.tagesschau.de
Kommentar zu Lübcke-Ermittlungen: Alte Fehler in neuem Fall
Der Generalbundesanwalt übernimmt im Fall Lübcke - ein wichtiges Signal der Entschlossenheit, findet Holger Schmidt. Doch zuvor ist bereits vieles falsch gelaufen.
www.tagesschau.de
Österreichs Ex-Kanzler Kurz: "Unzahl gefälschter E-Mails"
Erlebt Österreich nach der Ibiza- jetzt eine E-Mail-Affäre? Der gestürzte Ex-Kanzler Kurz berichtet über diffamierende Mails, die gefälscht seien. Zuvor hatte Ex-Vizekanzler Strache seinen Verzicht aufs EU-Mandat erklärt. Von Clemens Verenkotte.
www.tagesschau.de
Verträge unterzeichnet: Grünes Licht für europäischen Kampfjet
Das Abkommen ist unterzeichnet: Deutschland, Frankreich und Spanien bauen gemeinsam ein neues europäisches Kampfflugzeug. 2040 soll das System einsatzbereit sein. Ein erstes Modell gibt es bereits.
www.tagesschau.de
Tote bei Anschlag auf Fußballfans im Nordosten Nigerias
Bei einem Anschlag auf Fußballfans im Nordosten Nigerias sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Drei Selbstmordattentäter sollen sich in die Luft gesprengt haben. Hinter der Tat wird die Terrorgruppe Boko Haram vermutet.
www.tagesschau.de
Kramp-Karrenbauer und Medien: Angst vor der "Schere im Kopf"
Erst die Reaktion auf das Rezo-Video, nun ihr Görlitz-Tweet: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer sorgte zuletzt mit öffentlichen Äußerungen häufig für Kritik. Nun räumte sie selbst Unsicherheiten gegenüber Medien ein.
www.tagesschau.de
Regierung zum Fall Lübcke: "Aufklärung so bald wie möglich"
Nach dem Tod von Regierungspräsident Lübcke ermittelt der Generalbundesanwalt - ein terroristischer Hintergrund wird vermutet. Die Bundesregierung will eine baldige Aufklärung. Die fordern auch Grüne, FDP und Linke.
www.tagesschau.de
Warum die Bundesanwaltschaft den Fall Lübcke übernimmt
Wann übernimmt die Bundesanwaltschaft Ermittlungen? "Bei terroristischen Vereinigungen und bei Einzelfall-Taten mit besonderer Bedeutung", sagt ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam und erklärt die Besonderheiten im Fall Lübcke.
www.tagesschau.de
Verdächtiger im Fall Lübcke: Rechtsextrem und vorbestraft
Der Verdächtige im Fall Lübcke war in einem militanten Neonazi-Milieu aktiv, das auch im NSU-Komplex aufgefallen war. Stephan E. saß zudem wegen eines versuchten Sprengstoffanschlags in Haft, berichten NDR, WDR und SZ.
www.tagesschau.de
Mordfall Lübcke: Der Generalbundesanwalt ermittelt
Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat sich der Verdacht auf Rechtsterrorismus erhärtet. Der Generalbundesanwalt übernahm den Fall. Am Wochenende war ein 45-Jähriger festgenommen worden.
www.tagesschau.de