allgemein
SPIEGEL ONLINE - Kultur
SPIEGEL ONLINE - Kultur
Kommentar zu Rezos "Die Zerstörung der Presse": Was Rezo sagt
In einem neuen Video erklärt YouTuber Rezo, was falsch läuft bei den Medien. Was er sagt, stimmt alles, seine Recherchen sind tadellos. Und doch ist dieses audiovisuelle Essay keine Zerstörung, sondern eine Liebeserklärung.
spiegel.de
Corona und Wiedereröffnung der Kinos: Was man nur im Dunkeln erleben kann
Bald machen in Deutschland die Kinos wieder auf. In Vorfreude darauf erinnern sich SPIEGEL-Mitarbeiter an ihre schönsten und irrsten Erlebnisse. Mit dabei: Die Beastie Boys, die Junge Union und bewaffnete Mudschahidin.
spiegel.de
Wir bleiben hier
Nach dem Mord an Walter Lübcke und rechtsterroristischen Anschlägen in Halle und Hanau denken viele Menschen aus Einwandererfamilien über Auswanderung nach. Aber Lübcke hatte Recht: Sollen doch die Nazis gehen.
1 t
spiegel.de
Christos letztes Projekt: Pariser Triumphbogen wird 2021 verhüllt
Am Wochenende starb der Künstler Christo. Sein letztes Projekt wird trotzdem noch vollendet: Nächstes Jahr soll der Arc de Triomphe in Paris verhüllt werden.
1 t
spiegel.de
Proteste in den USA: Raustragen ist nicht austragen
Werden Geschäfte geplündert, kippt der politische Protest unweigerlich – und verliert seine moralische Berechtigung.
1 t
spiegel.de
Kurzfilm von Spike Lee: In der Schleife des immer gleichen Polizeiterrors
Das Luftabschneiden als einstudierter Gewaltakt: In einem Kurzfilm zum Fall George Floyd zeigt "Malcolm X"-Regisseur Spike Lee den Griff an die Kehle als eiskalte Polizeiroutine.
2 t
spiegel.de
"Tatort" heute aus Weimar: "Der letzte Schrey" im Schnellcheck
Wonniges Weimar: Auch Morde mit dem Fleischhammer können dem Team um Dorn und Lessing nicht den Sommer vermiesen. Der "Tatort" als Gute-Laune-Groteske.
2 t
spiegel.de