Werkzeuge
tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
Bürger in Beirut: Zwischen Solidarität und Wut
Nach der verheerenden Explosion im libanesischen Beirut helfen die Bewohner einander wo es nur geht. Doch zwischen die Solidarität mischt sich auch die Wut über den Staat. Von Carsten Kühntopp.
tagesschau.de
Nach Explosion in Beirut: Israel bereitet Hilfen für Libanon vor
Offiziell herrscht zwischen Israel und dem Libanon immer noch Krieg - trotzdem will die Regierung Hilfsgüter ins Nachbarland schicken. Dass Beirut das Angebot annimmt, gilt aber als unwahrscheinlich. Von Tim Aßmann.
tagesschau.de
Koreanische Strahlenopfer: "Wir waren für sie Barbaren"
Fast zwei Millionen Koreaner lebten in Japan, als am 6. August 1945 die Atombombe über Hiroshima explodierte. Litten sie schon zuvor unter Ausgrenzung, wurden viele nun als Strahlenopfer stigmatisiert. Kathrin Erdmann hat zwei Überlebende getroffen.
tagesschau.de
Weitere Audi-Führungskräfte im Dieselskandal angeklagt
Die Staatsanwaltschaft hat vier weitere ehemalige Audi-Führungskräfte angeklagt. Ihnen wird im Dieselskandal unter anderem Betrug vorgeworfen. Nun muss das Landgericht über die Zulassung der Klagen entscheiden.
tagesschau.de
75 Jahre danach: Hiroshima gedenkt der Atombomben-Opfer
Am 6. August 1945 warfen die USA die erste Atombombe in einem Krieg auf Hiroshima ab. Bei der Gedenkfeier warb der Bürgermeister der Stadt für den Atomwaffenverbotsvertrag - und mehr Beistand für die Opfer. Von Kathrin Erdmann.
tagesschau.de
Interview zu Atomwaffen: "Die Menschheit nicht weiter gefährden"
75 Jahre nach Hiroshima sind die Bemühungen um nukleare Abrüstung fast zum Erliegen gekommen. Die frühere UN-Abrüstungschefin Kane erklärt im Interview, was sich ändern muss - und warum sie den Atomwaffenverbotsvertrag nicht für nutzlos hält.
tagesschau.de
Lufthansa kündigt betriebsbedingte Kündigungen an
Die Lufthansa hat im zweiten Quartal einen Milliardenverlust hinnehmen müssen. Bei dem geplanten Stellenabbau seien betriebsbedingt Kündigungen auch in Deutschland nicht mehr vermeidbar, so der Konzern.
tagesschau.de
Corona-Pandemie: Politiker als Zielscheibe des Hasses
Morddrohungen, wüste Beschimpfungen, schwere Beleidigungen - zahlreiche Bundestagsabgeordnete erhalten laut einer Umfrage des ARD-Magazins Kontraste immer mehr Hass-Botschaften.
tagesschau.de
Beirut: Ermittlungen wegen Fahrlässigkeit
Nach den Explosionen in Beirut ermitteln die libanesischen Behörden nun wegen Fahrlässigkeit. Derweil wächst in der Bevölkerung der Unmut. Das THW sendet Helfer, um bei der Suche nach Vermissten zu helfen.
tagesschau.de
US-Sicht auf Hiroshima: "Die Bombe brachte der Welt Frieden"
Heute gedenkt die Welt den mehr als 140.000 Menschen, die durch den Atombombenabwurf von Hiroshima vor 75 Jahren ihr Leben verloren. In den USA findet eine Mehrheit der Menschen den Einsatz der Bombe noch immer richtig. Von Arthur Landwehr.
tagesschau.de
Berliner Polizei: Kontrolle der Verfassungstreue
Die Berliner Polizei will intensiver gegen Extremismus in den eigenen Reihen vorgehen. Dazu wurde heute ein Elf-Punkte-Plan vorgestellt. Unter anderem wird ein Extremismusbeauftragter eingesetzt.
tagesschau.de
Beirut: Eine verwüstete Stadt unter Schock
Tote, Verletzte und ein Stadtviertel in Trümmern. Beirut steht am Tag nach den Explosionen unter Schock. Deutschland und andere Länder schicken Helfer in den Libanon, international ist die Anteilnahme groß.
tagesschau.de
Blog: Beirut in der tagesschau und den tagesthemen
Die Explosionen von Beirut hätten gestern Abend in tagesschau und tagesthemen besser abgebildet werden müssen. Grund war eine Fehleinschätzung. Die ARD-aktuell-Chefredaktion erläutert die Hintergründe.
tagesschau.de
Bundesländer planen höhere Strafen für Maskenverweigerer
NRW ging voran, nun ziehen andere Bundesländer nach: Maskenverweigerern in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen vor dem Hintergrund wieder steigender Corona-Infektionszahlen in mehreren Bundesländern mit Bußgeldern rechnen.
1 t
tagesschau.de
Beirut: Woher stammt das gefährliche Ammoniumnitrat?
Die Behörden vermuten 2750 Tonnen Ammoniumnitrat als Ursache für die schwere Explosion in Beirut. Es stammt wohl von einem Schiff, das vor Jahren konfisziert worden war. Die Spuren führen in den postsowjetischen Raum. Von Demian von Osten.
1 t
tagesschau.de
Wie Gerüchte über einen Lockdown gestreut werden
Im Netz werden Gerüchte gestreut, bereits seit Wochen sei ein Lockdown geplant. Sogar der Termin stehe schon fest. Für die Behauptung gibt es keine Belege, dennoch verbreitet sie sich rasant. Von Patrick Gensing.
1 t
tagesschau.de
Explosionen in Beirut: Desaster für ein gebrochenes Land
Helfer suchen immer noch nach Opfern in den Trümmern der Explosion. Internationale Hilfslieferungen sind unterwegs - doch die Katastrophe trifft den Libanon in einer schwierigen Zeit.
1 t
tagesschau.de
Lübcke-Prozess: Hauptangeklagter gesteht tödlichen Schuss
Im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke hat der Hauptangeklagte ausgesagt, den tödlichen Schuss auf den CDU-Politiker abgegeben zu haben. Sein erstes Geständnis hatte er zuvor widerrufen.
1 t
tagesschau.de
Empfehlung der Leopoldina: Masken auch im Klassenraum?
Die Zahl der Neuinfektionen ist weiterhin hoch - dennoch sollen Schulen bald wieder in den Regelbetrieb gehen. Die Wissenschaftsakademie Leopoldina empfiehlt nun Masken im Unterricht. Auch außerhalb der Schule bleiben Masken ein Thema.
1 t
tagesschau.de
BMW blickt trotz Verlusten zuversichtlich auf zweites Halbjahr
BMW ist im zweiten Quartal aufgrund der Corona-Krise in die roten Zahlen gerutscht. Doch die Verkäufe in China, Europa und den USA ziehen wieder an. Zeit für vorsichtigen Optimismus bei Vorstandschef Zipse.
1 t
tagesschau.de
Flüchtlingskinder auf Lesbos: Die verlorene Generation
In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln wächst eine Generation Kinder ohne jede Schulbildung heran. Und mit der Corona-Krise ist alles noch schlimmer geworden, berichtet Thomas Bormann.
1 t
tagesschau.de
Corona-Krise auf Mallorca: "Ich habe keine Einkünfte mehr"
Wer auf Mallorca vom Tourismus lebt, bekommt die Ausmaße der Corona-Krise immer stärker zu spüren. Viele stehen vor dem finanziellen Aus. Wohlfahrtsverbände müssen sich um etliche Menschen kümmern. Von Oliver Neuroth.
1 t
tagesschau.de
Explosionen in Beirut: "Es war Chaos"
Die Lage in Beirut ist am Morgen nach den verheerenden Explosionen weiterhin unübersichtlich. Die deutsche Fotografin Sina-Marie Schweikle war Augenzeugin der Katastrophe. Im ARD-Morgenmagazin schildert sie ihre Eindrücke.
1 t
tagesschau.de
Fans in Stadien: Politik reagiert skeptisch auf DFL-Konzept
Die DFL hat sich auf Rahmenbedingungen zur Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien geeinigt. Die Entscheidung darüber muss jedoch die Politik treffen - und die ist noch zurückhaltend.
1 t
tagesschau.de
Mehr als Athleten: die Medienkanäle von US-Profisportlern
Sportler in den USA lassen sich immer weniger auf ihre athletischen Talente reduzieren. Sie werden am Rand des Spielfelds politisch aktiv und investieren in eigene Medienunternehmen, Fernsehshows und Onlinekanäle. Von Kerstin Zilm.
1 t
tagesschau.de
EZB-Urteil: Anleihekäufe erneut Thema in Karlsruhe
Bis heute hatte die Europäische Zentralbank Zeit darzulegen, warum ihre massiven Anleihekäufe verhältnismäßig sind. Nun geht der Streit in eine weitere Runde. Die Kläger wollen Akteneinsicht erzwingen. Klaus Hempel beantwortet die wichtigsten Fragen.
1 t
tagesschau.de
Liveblog: ++150-Euro-Bußgeld für "Masken-Muffel"++
In Bussen und Bahnen in Nordrhein-Westfalen wird künftig sofort ein 150-Euro-Bußgeld verhängt, wenn jemand ohne Maske unterwegs ist. Die Grünen kritisieren die Pläne der Bundesregierung für Schulöffnungen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
1 t
tagesschau.de
Viele Opfer in Beirut: "Die größte Explosion, die es je gegeben hat"
Mindestens 50 Tote, mehr als 2700 Verletzte - so lautet die bisherige Bilanz nach zwei verheerenden Explosionen im Hafengebiet von Beirut. Die Schäden in Libanons Hauptstadt sind enorm. Nach der Ursache wird gesucht. Von Björn Blaschke.
2 t
tagesschau.de
Goldpreis: Neuer Rekordwert erreicht
Seit Anfang des Jahres knackt der Goldpreis eine Bestmarke nach der anderen. Jetzt wurde ein neuer Rekordwert erreicht: Die Feinunze lag erstmals über der Marke von 2000 US-Dollar.
2 t
tagesschau.de
Analyse: Wie sich Verschwörungsmythen auf Telegram verbreiten
Bei Telegram treffen verunsicherte Menschen auf Verschwörungstheoretiker, Weltuntergangspropheten und Rechtsextreme. Viele radikalisierten sich in der Corona-Krise - das zeigt eine Analyse von NDR und SZ. Von Svea Eckert und Peter Hornung.
2 t
tagesschau.de