allgemein
General
474
taz.de - taz.de
ungelesene nachrichten
taz.de - taz.de
ungelesene nachrichten
Corona-Epidemie in Deutschland: Der Disput der Virologen
Der eine hat tolle News aus der Forschung im besonders vom Virus betroffenen Kreis Heinsberg. Der andere zerreißt diese Neuigkeiten in der Luft. mehr...
taz.de
Krisenpolitik der Europäischen Union: Einigkeit tut not
Die EU-Mitgliedstaaten müssen auf die Covid-19-Notlage koordiniert reagieren: Mit einem gemeinsamen Fonds und einer EU-Gesundheitsunion. mehr...
taz.de
Verordnungen gegen Pandemie: Corona-Verstoß? Ab in Haft!
In Bayern wandern Menschen, die sich nicht an Corona-Auflagen halten, auch in Haft. Juristen kritisieren die strengen Verordnungen inzwischen scharf. mehr...
taz.de
Friedensprozess in Afghanistan: Taliban brechen Gespräche ab
In Afghanistan eskaliert das Gezerre um die Freilassung von Gefangenen. Dem Friedensprozess mit den Taliban droht der Kollaps. mehr...
taz.de
Oxfam schlägt Alarm: Corona macht Arme ärmer
Die Coronapandemie könnte weltweit weitere rund 500 Millionen Menschen in Armut stürzen. Oxfam fordert ein „Rettungspaket für alle“. mehr...
taz.de
Rapper aus Brasilien feiert Solidarität: Die Liebe zwischen Gelb und Blau
Wichtigste Stimme des brasilianischen HipHop: Emicida tritt auf seinem Album „AmarElo“ den rechtsradikalen Verwerfungen unter Bolsonaro entgegen. mehr...
taz.de
Gerichtsurteil zu Corona-Beschränkungen: Marx als Ausrede
Wegen Corona sind Gottesdienste verboten. Gerichte halten dies für rechtmäßig – in Bayern drücken sich die Richter allerdings vor klaren Worten. mehr...
taz.de
Corona-Infektionsschutzgesetz in NRW: Bremsklotz AfD
Die Rechtsaußenpartei blockiert die Verabschiedung des NRW-Pandemiegesetzes – für fünf Tage. SPD und Grüne setzen massive Entschärfungen durch. mehr...
taz.de
Konflikt in der Ostukraine: Rückkehr als Osterei
Zwischen der Ukraine und pro-russischen Kämpfern sollen erneut Gefangene ausgetauscht werden. Derweil stranden viele wegen Corona an der Kontaktlinie. mehr...
taz.de
Kurs gegenüber Ungarn: Selbstverzwergung der EU
Jetzt rächt sich, dass Europa über viele Jahre dem Treiben von Ungarns Premier Orbans zugesehen hat – und keine Wege für Sanktionen fand. mehr...
taz.de
Italien als Corona-Epizentrum Europas: Die Kurve weist nach unten
Die Zahlen der Sterbefälle und Neuinfektionen weisen endlich nach unten – aber letztlich muss es viel höhere Fallzahlen gegeben haben. mehr...
taz.de
Bekleidungsindustrie leidet unter Corona: Das Elend der vollen Schränke
In den Produzentenländern hungern Textilarbeiterinnen, hier drohen massenweise Insolvenzen – und Second-Hand-Klamotten in der Müllverbrennung. mehr...
taz.de
Donald Trump in der Coronakrise: „Good job, Mr. President“
Für die AnhängerInnen des US-Präsidenten steht fest: Donald Trump macht alles richtig. Die Fehler im Umgang mit Covid-19 suchen sie woanders. mehr...
taz.de
Roman „Wie man einen Bären kocht“: Spiel mit Fiktion und Tatsachen
Der neue Roman von Mikael Niemi hat eine spielerische, oft auch burleske Seite. Aber es gibt auch einen ernsthaften und tragischen Kontrapunkt. mehr...
taz.de
Vorwahlen bei den US-Demokraten: Sanders kämpft weiter
Der Politiker will weiter Druck auf das Establishment der Demokraten ausüben. Nur mit progressiver Politik könne Biden Präsident Trump schlagen. mehr...
taz.de
Sechs Monate nach dem Anschlag in Halle: Deutscher Normalzustand
Im Oktober wollte ein Neonazi einen antisemitischen Massenmord verüben, er tötete zwei Menschen. Dass das fast vergessen ist, liegt nicht an Corona. mehr...
taz.de
Wirtschaft nach Corona: Schnell viel grünes Geld
Der Thinktank „Agora Energiewende“ schlägt vor: 100 Milliarden für effiziente Industrie, mehr Erneuerbare und EU-Projekte. mehr...
taz.de
Nachbarschaft und Hass in der Türkei: Erinnerung an meine Balkon-Familie
Die Meis-Siedlung, ein Wohnkomplex in Istanbul mit Blick auf das Marmarameer: Dort war unsere Autorin glücklich – und wurde brutal vertrieben. mehr...
taz.de
Irland und das Coronavirus: Inseln haben einen Vorteil
Maßnahme zum Ausbau medizinischer Infrastruktur: Irland hat private Krankenhäuser vorübergehend verstaatlicht. mehr...
taz.de
Pro und Contra Ausgangsbeschränkungen: Übertrieben oder solidarisch?
Sind die Ausgangsbeschränkungen unnötig hart? Darüber wird auch innerhalb der taz viel gestritten. Ein Pro und Contra. mehr...
taz.de
Japanische Star-Schwimmerin: „Ich wollte sterben“
Nach einer überstandenen Leukämie-Erkrankung ist Schwimmerin Rikako Ikee, 19, ziemlich froh über die Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio. mehr...
taz.de
Bernie Sanders schmeißt Kandidatur hin: Ein winziger Trost
Sanders hat versagt: bei der afroamerikanische Basis und den Älteren mit Sozialismusangst. Aber er hat die Debatten nachhaltig verändert. mehr...
taz.de
Krieg im Jemen: Saudis kündigen Waffenruhe an
Das von Saudi-Arabien geführte Militärbündnis kündigt eine zweiwöchige Feuerpause im Krieg gegen die Huthi-Milizen an. Die haben bisher noch nicht reagiert. mehr...
taz.de
Sport-Journalismus in Corona-Zeiten: Irgendwas von früher oder so
Der Sport steckt in einer epochalen Krise. Vielen Sendern fällt dazu nicht mehr ein, als abgehangenes Archivmaterial zu zeigen – schade eigentlich. mehr...
taz.de
Drogensüchtige in Coronakrise: Die Hotels wären frei
Für Drogenabhängige ist das Corona-Virus lebensbedrohlich. Hilfseinrichtungen versuchen zu verhindern, dass sich die Lage verschlechtert. mehr...
taz.de
Debütalbum von Lyra Pramuk: Posthumanes Singen
Lyra Pramuk gibt auf dem Album „Fountain“ ihrer sphärischen Stimme viel Raum. Auch der Trans-Community verschafft die US-Sängerin mehr Gehör. mehr...
taz.de
+++ Corona News vom Donnerstag +++: Weltweite Armut durch Krise?
Eine halbe Milliarde Menschen könnte in Armut stürzen. Mehr als 14.600 Todesfälle in den USA. Die Nachrichten zum Coronavirus im Live-Ticker. mehr...
taz.de
Corona-Folgen in Frankreich: Konzerne notfalls verstaatlichen
Die französische Volkswirtschaft erlebt gerade wegen Corona die schlimmste Rezession seit 1945. Nun sind weitreichende Maßnahmen geplant. mehr...
taz.de
Trumps Vorwürfe gegen WHO: Der unglaubwürdigste Kritiker
Trumps Kritik an der Weltgesundheitsorganisation WHO ist ein durchsichtiges Ablenkungsmanöver – mit falschen Fakten und Unterstellungen. mehr...
taz.de
Die Wahrheit: Schönling ans Messer geliefert
„SoKo Heidefieber“. Ein Überregional-Krimi (Folge 16). Heute: Ein Ermittler nutzt die Sonderkommission als Goldesel. mehr...
taz.de