www.tagesschau.de
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
www.tagesschau.de
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
Auslieferungsgesetz: Der Protest in Hongkong geht weiter
Die Regierung in Hongkong hat das Auslieferungsgesetz auf Eis gelegt, trotzdem sollen die Proteste in der Metropole weitergehen. Axel Dorloff hat mit zwei Hongkongern gesprochen, was sie noch immer auf die Straße treibt.
www.tagesschau.de
Auch Saudis machen Iran für Tanker-Angriffe verantwortlich
Auch Saudi-Arabien wirft dem Iran vor, hinter den mutmaßlichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman zu stecken. Kronprinz bin Salman sagte, sein Land wolle keinen Krieg, werde aber seine Interessen schützen.
www.tagesschau.de
Viel Redebedarf beim Treffen des Koalitionsausschusses
Heute Abend kommen die Spitzen von Union und SPD im Kanzleramt zum Koalitionsausschuss zusammen. Zu besprechen gibt es eine Menge: Grundrente, Grundsteuer oder Mietpreise zum Beispiel. Von David Zajonz.
www.tagesschau.de
Zwei Tote bei Unwetter am Genfer See
Bei einem Unwetter am Genfer See sind zwei Menschen ums Leben gekommen - eines der Opfer stammt aus Deutschland. Auch weiter südlich gab es schwere Gewitter. Hier wurden mehrere Menschen durch Hagel verletzt.
www.tagesschau.de
Guatemala: Wahl ohne Hoffnung - im Schatten von Trump
Dass Menschen aus Guatemala in die USA fliehen, hat viel mit Präsident Morales zu tun. US-Präsident Trump bekämpft zwar die Migranten, unterstützt aber Morales. Heute wird ein Nachfolger gewählt. Von Anne-Katrin Mellmann.
www.tagesschau.de
Iran bestellt britischen Botschafter ein
Auch Großbritannien beschuldigt den Iran, Tanker im Golf von Oman angegriffen zu haben. Teheran hat nun den britischen Botschafter einbestellt. Dabei kritisierte der Iran die "inakzeptable Haltung" der Briten.
www.tagesschau.de
Nach Brand in Notre-Dame: Messe mit Schutzhelm
In einer Seitenkapelle von Notre-Dame ist eine Messe gefeiert worden - zum ersten Mal seit dem Brand Mitte April. Aus Sicherheitsgründen mussten Geistliche und Besucher Schutzhelme tragen.
www.tagesschau.de
Opposition in Hongkong: "Das ist völlig unglaubwürdig"
Der Opposition in Hongkong reicht es nicht, dass das Auslieferungsgesetz lediglich ausgesetzt wird. Die Demonstranten fordern einen kompletten Rückzug - und bereiten neue Proteste gegen die Regierung vor. Von Markus Pfalzgraf.
www.tagesschau.de
Erste Runde des DFB-Pokals: Cottbus zieht das große Los
Der FC Energie Cottbus darf sich freuen. In der ersten Runde des DFB-Pokals empfängt der Regionalligist den Titelverteidiger und Rekordsieger FC Bayern München. Das ergab die Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.
www.tagesschau.de
Erste Runde des DFB-Pokals: Cottbus zieht das große Los
Der FC Energie Cottbus darf sich freuen. In der ersten Runde des DFB-Pokals empfängt der Regionalligist den Titelverteidiger und Rekordsieger FC Bayern München. Das ergab die Auslosung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.
www.tagesschau.de
Italienischer Regisseur Zeffirelli gestorben
Der italienische Opernregisseur Franco Zeffirelli ist gestorben. Er wurde 96 Jahre alt. Bis zuletzt arbeitete Zeffirelli trotz Krankheit. Bekannt wurde er auch mit Filmen wie "Romeo und Julia" und "Der Widerspenstigen Zähmung". Von Jörg Seisselberg.
www.tagesschau.de
"Verschlossene Auster" geht an bayerische Staatskanzlei
Die "Informationsblockierer des Jahres" werden regelmäßig vom Netzwerk Recherche mit einem Negativpreis ausgezeichnet. Dieses Jahr ging die "Verschlossene Auster" an die bayerische Staatsregierung.
www.tagesschau.de
Slowakei: Erstmals Frau als Präsidentin vereidigt
In der Slowakei wurde mit der Bürgerrechtsanwältin Caputova erstmals eine Frau als Präsidentin vereidigt. Die 45-jährige Umweltaktivistin steht für einen liberalen, pro-europäischen Kurs. Von Marianne Allweiss.
www.tagesschau.de
Zustimmung für Hongkong-Pläne
Nach Protesten hat Hongkong Pläne für ein Gesetz für Auslieferungen an China ausgesetzt. Die Entscheidung stößt international auf Zustimmung. Die Menschen wollen aber weiter demonstrieren.
www.tagesschau.de
Ex-Bundespräsident Gauck wirbt für "Toleranz in Richtung rechts"
"Wir müssen zwischen rechts - im Sinne von konservativ - und rechtsextremistisch oder rechtsradikal unterscheiden." In einem Interview spricht sich Altbundespräsident Gauck für "Toleranz in Richtung rechts" aus.
www.tagesschau.de
Nach Großbrand wieder Gottesdienst in Notre-Dame
Trotz weiterhin bestehender Einsturzgefahr wird in Notre-Dame wieder ein Gottesdienst gefeiert. Hilfsangebote für den Wiederaufbau gibt es aus aller Welt - aus Deutschland soll auch Eichenholz bereitgestellt werden. Von Sandra Biegger.
www.tagesschau.de
Ministeriumsbericht: Stillstand im sozialen Wohnungsbau
Trotz Milliardenförderung des Bundes verharrt der soziale Wohnungsbau auf niedrigem Niveau. Das geht aus einem Bericht des Bauministeriums hervor. Der Druck vor allem auf ärmere Mieter in großen Städten steigt.
www.tagesschau.de
Spanien startet 5G-Regelbetrieb
Spanien startet als erstes europäisches Land den 5G-Regelbetrieb und verfügt damit über das superschnelle Internet. Der neue Standard ist allerdings erst einmal nur mit bestimmten Smartphones nutzbar. Von Oliver Neuroth.
www.tagesschau.de
Kommentar: Proteste in Hongkong - noch lange nicht vorbei
Der Unmut der Menschen in Hongkong richtet sich nicht nur gegen das nun auf Eis gelegte Auslieferungsgesetz, sondern sitzt tiefer. Und der Wille nach Freiheit und Bürgerrechten ist ungebrochen, meint Axel Dorloff.
www.tagesschau.de
Gewalt bei Protesten gegen Rentenreform
Aus Wut gegen die geplante Rentenreform von Präsident Bolsonaro sind in Brasilien Zehntausende auf die Straße gegangen. Bei dem Generalstreik kam es in zahlreichen Städten zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten.
www.tagesschau.de
Hongkongs Führung setzt umstrittenes Auslieferungsgesetz aus
Nach Massenprotesten hat Hongkong Pläne für ein umstrittenes Gesetz für Auslieferungen an China ausgesetzt. Das kündigte Regierungschefin Carrie Lam an.
www.tagesschau.de
Arbeitsminister Heil will nicht SPD-Chef werden
Mehrere SPD-Spitzenpolitiker haben bereits angekündigt, nicht für den SPD-Vorsitz kandidieren zu wollen. Nun erklärte auch Arbeitsminister Heil, dass er sich nicht um den Posten bewerben will.
www.tagesschau.de
Tanker-Angriffe: USA und Großbritannien geben Iran Schuld
Nach den USA hat sich auch Großbritannien festgelegt: Der Iran stecke hinter den mutmaßlichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman. Die arabische Liga reagiert zurückhaltend.
www.tagesschau.de
Mexiko veröffentlicht Trumps "geheimes Abkommen"
Eine Zusatzvereinbarung im vorerst beigelegten Streit um Migranten auf dem Weg in die USA sieht mögliche Änderungen am Asylgesetz vor. Derweil musste der mexikanische Migrationsbeauftragte auf Druck der USA zurücktreten.
1 t
www.tagesschau.de
Mexiko: Der Klang Frida Kahlos
Historiker wollen Tonaufnahmen Frida Kahlos entdeckt haben. Aber ist die Sprecherin, die einen Text von Frida Kahlo liest, wirklich die weltberühmte Malerin? Von Anne-Katrin Mellmann.
1 t
www.tagesschau.de
Fliegerbombe in Berlin-Mitte entschärft
Nach einem Bombenfund nahe des Berliner Alexanderplatzes mussten 3000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Inzwischen wurde die Bombe entschärft und die Sperrungen sind aufgehoben.
1 t
www.tagesschau.de
Im Läufer-Land Kenia werden nun Profi-Schuhe produziert
Im Läufer-Land Kenia werden nun auch Profi-Schuhe produziert. Die Hoffnung der Marke "Enda" ist, dass das Land so von seinen weltbekannten Athleten auch wirtschaftlich profitieren kann. Von Bettina Rühl.
1 t
www.tagesschau.de
FAQ: E-Scooter kommen - welche Regeln gibt es?
Die Zulassung von E-Scootern in Deutschland soll heute in Kraft treten. Losrollen können die kleinen Gefährte wohl frühestens im Juli. Für die E-Scooter gelten bestimmte Regeln. Wie sehen die aus und wer überprüft diese?
1 t
www.tagesschau.de
Tüten der Schande - wie ein Supermarkt gegen Plastikmüll kämpft
Plastiktüten sind eine Umweltsauerei - und zeitgemäß schon gar nicht mehr. Das weiß eigentlich jeder. Und nutzt sie trotzdem, schlechtes Gewissen inklusive. Einem Supermarktbesitzer in Vancouver reicht das jetzt. Von Georg Schwarte.
1 t
www.tagesschau.de
Nach dem Brand: Notre-Dame-Spenden fließen nur zögerlich
Rund 850 Millionen Euro haben Spender für den Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre-Dame zugesagt. Doch noch nicht mal zehn Prozent der Summe sind bislang eingegangen. Vor allem die Großspender haben noch nicht gezahlt.
1 t
www.tagesschau.de