tagesschau.de
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
tagesschau.de
ungelesene nachrichten (Demo-Benutzer)
Hilfe nach Zyklon "Idai": Die größte Not trifft die Ärmsten
Nach dem Zyklon "Idai" herrscht in Südostafrika Chaos: Allein in Mosambik stieg die Zahl der Toten auf mehr als 400. Nun warnt die WHO zudem vor Epidemien durch unreines Wasser. Von Leonie March.
www.tagesschau.de
Kasachstans Hauptstadt wird in Nursultan umbenannt
Kasachstans Hauptstadt erhält einen neuen Namen: Astana heißt ab sofort Nursultan. Das ist der Vorname des langjährigen Machthabers Nursultan Nasarbajew, der jüngst nach 30 Jahren als Präsident zurückgetreten war.
www.tagesschau.de
Hunderttausende wollen gegen Brexit protestieren
Hunderttausende wollen in London gegen den EU-Austritt und für ein weiteres Referendum auf die Straße gehen. Experten sehen bei einer neuen Abstimmung gute Chancen für die Brexit-Gegner. Von Thomas Spickhofen.
www.tagesschau.de
Urheberrecht im Internet: Jede kreative Lösung ist geschützt
Am Dienstag soll das Europaparlament über die Urheberrechtsreform abstimmen. Ein großes Problem bei der Reform sind die sogenannten Upload-Filter. Jörg Schieb erklärt, was die Schwierigkeiten sind.
www.tagesschau.de
EU-Urheberrechtsreform: Proteste für das "freie Internet"
In vielen Städten Europas soll es am Samstag Proteste gegen die EU-Urheberrechtsreform geben. Die Demonstranten befürchten, dass die Freiheit im Netz eingeschränkt wird. Doch es gibt auch andere Meinungen. Von Jens Eberl.
www.tagesschau.de
Kommentar: Schlangenlinien beim Upload-Filter
Eigentlich war die Sache klar: Laut Koalitionsvertrag lehnen Union und SPD Upload-Filter ab. Auf EU-Ebene hat die Bundesregierung dann aber doch dafür gestimmt. Warum? Weil sie das Thema falsch eingeschätzt hat, meint David Zajonz.
www.tagesschau.de
"Gelbwesten" wollen trotz Verboten demonstrieren
Nach Ausschreitungen in Paris haben französische Behörden an ausgewählten Orten geplante Proteste der "Gelbwesten"-Bewegung untersagt. Ihre Anhänger wollen sich davon nicht abschrecken lassen.
www.tagesschau.de
Atomstreit mit Nordkorea: Trump verzichtet auf neue Sanktionen
Eigentlich hatte das amerikanische Finanzministerium neue Strafmaßnahmen gegen Pjöngjang angekündigt. Doch der Präsident pfiff die Behörde zurück. Die Begründung: Der Präsident mag Diktator Kim Jong Un.
www.tagesschau.de
Venezuela: Wer zündete die Lastwagen an?
An der Grenze zwischen Venezuela und Kolumbien brannten Ende Februar Lkw mit Hilfsgütern. Viele Medien, auch die tagesschau, berichteten, für das Feuer seien Regierungsanhänger verantwortlich. Daran gibt es nun Zweifel.
www.tagesschau.de
Neuer Brexit-Fahrplan: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"
Am britischen Parlament führt auch nach dem Brexit-Aufschub nichts vorbei. Die Zeit dränge, sagte Kanzlerin Merkel, der 12. April sei nur "eine sehr kurze Frist". EU-Ratspräsident Tusk formulierte es zugespitzter.
www.tagesschau.de
"Gelbwesten"-Verbot auf den Champs-Élysées
Nach den Ausschreitungen in Paris am vergangenen Samstag haben die Behörden ein Demonstrationsverbot für mehrere Areale der französischen Hauptstadt verhängt. Auch in zwei anderen Städten dürfen keine Kundgebungen stattfinden.
1 t
www.tagesschau.de
FAQ zum Brexit: Was passiert jetzt in London?
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Hat das Brexit-Abkommen überhaupt noch eine Chance? Welche Alternativen gibt es? Und was wird aus Theresa May? Jens-Peter Marquardt beantwortet die wichtigsten Fragen.
1 t
www.tagesschau.de
Nach Zyklon "Idai": Helfer warnen vor Krankheiten und Hunger
Nach dem Zyklon "Idai" hat Mosambik den Notstand ausgerufen. Die Ausbreitung von Krankheiten wie Cholera droht. Die Vereinten Nationen haben nun erste Hilfen von 20 Millionen Dollar freigegeben. Von Leonie March.
1 t
www.tagesschau.de
Briefbomben in den USA: Trump-Anhänger bekennt sich schuldig
Im Oktober hatte eine Briefbomben-Serie an Trump-Kritiker die USA in Atem gehalten. Ein Verdächtiger war schnell gefasst - der Mann hat die Tat nun gestanden. Ihm droht lebenslängliche Haft.
1 t
www.tagesschau.de
Einfuhrzölle in den USA: Die Bilanz fällt ernüchternd aus
Vor einem Jahr verkündete US-Präsident Trump Einfuhrzölle auf ausländischen Stahl und auf Aluminium. Damit wollte er mehr Industriejobs zurückholen - die Bilanz fällt jedoch überwiegend negativ aus. Von Martin Ganslmeier.
1 t
www.tagesschau.de
USA drohen Maduro nach Festnahme von Guaidós Büroleiter
Venezuelas Sicherheitskräfte haben den Stabschef von Oppositionsführer Guaidó festgenommen. Ihm wird die Beteiligung an einer Terrorzelle vorgeworfen. Die USA und die EU forderten die sofortige Freilassung.
1 t
www.tagesschau.de
EU-Gipfel: Der Chaos-Brexit ist verschoben
Die EU hat eine Verschiebung des Brexit genehmigt. Die Probleme löst das aber nicht, dessen sind sich alle Parteien bewusst. Nun kommt es nächste Woche wieder einmal zu einer schicksalhaften Abstimmung. Von Samuel Jackisch.
1 t
www.tagesschau.de
DeutschlandTrend: Schwänzen für das Klima - Mehrheit dafür
Laut ARD-DeutschlandTrend hat eine knappe Mehrheit der Deutschen Verständnis dafür, dass Schüler für die "Fridays for Future"-Demos die Schule schwänzen. Unsicher sind die Befragten beim Thema Upload-Filter.
2 t
www.tagesschau.de
EU stimmt für Brexit-Aufschub und bietet zwei Termine an
Die EU bietet Großbritannien einen Brexit-Aufschub bis zum 22. Mai an, wenn das Unterhaus nächste Woche Mays Austrittsvertrag zustimmt. Sollte das Parlament dies nicht tun, gilt die Verlängerung nur bis zum 12. April.
2 t
www.tagesschau.de